Aktuelles

Wie geeignet ist eine Rürup-Rente?

Ein Versicherungsnehmer klagte auf Schadenersatz wegen fehlerhafter Beratung in Bezug auf die nicht mögliche vorzeitige Auszahlung der Beiträge einer Rürup-Rente. Das OLG Karlsruhe erkannte sowohl Beratungs- als auch Dokumentationsfehler und gab der Klage statt.

Weitere Nachrichten

Altersvorsorge: Was Selbstständige und Freiberufler 2022 wissen sollten

Der durchschnittliche Selbständige in Deutschland erhält nach seinem Arbeitsleben etwa 50 Prozent des Brutto-Rentenniveaus eines vergleichbaren Vollzeitangestellten. Deshalb ist eine Altersvorsorgepflicht für Selbstständige ab 2024, die nicht für das Alter vorsorgen, geplant. Damit soll die Altersarmut in dieser Personengruppe gesenkt werden – Möglichkeiten dafür gibt es schon heute.

Altersvorsorge mit mehr Flexibilität

uniVersa hat bei ihrer fondgebundenen Rentenversicherung die Auswahl der Einzelfonds auf 10 Stück verdoppelt. Neu aufgenommen wurde ein ESG-Finder. Die Rentengarantiedauer im Todesfall kann nun bis zu einem Alter von 91 Jahren vereinbart werden.

Altersvorsorge: Höhere Aufwendungen abziehbar

Die Beiträge für eine private Rürup-Rentenversicherung werden seit Jahresbeginn steuerlich besser gefördert. Nun sind 94 Prozent der Beiträge als Altersvorsorgeaufwendungen absetzbar. Möglich ist dies bis zu einem Höchstbetrag von 25.639 Euro.

Rürup richtig verstehen

Die Basis-Rente gilt als die Altersvorsorge für Selbstständige und Besserverdienende. Daher hat das IVA gemeinsam mit €uro 26 Angebote ganzheitlich bewertet. Sechs Tarife erhielten ein „sehr gut plus“. Die LV 1871 sicherte sich mit gleich zwei Tarifen die Spitze.

uniVersa hilft bei Zahlungsschwierigkeiten

Während des Lockdowns bleibt die Situation für Arbeitnehmer und Unternehmer aufgrund von Kurzarbeit und Zwangsschließungen angespannt. Die uniVersa Lebensversicherung unterstützt ihre Kunden deshalb bei Zahlungsschwierigkeiten.