Aktuelles

Handlungsbedarf beim digitalen Zahlungsverkehr

Die Vorteile digitaler Zahlungsmittel müssen von Verbrauchern ohne Abstriche bei Komfort oder Datenschutz genutzt werden können. Der vzbv sieht sowohl die Bundesregierung sowie die EU in der Pflicht, neue Strategien für das Bezahlen der Zukunft zu entwickeln.

Weitere Nachrichten

Habeck und die Wirtschaft: Gut, aber nicht gut genug

Was braucht die Energiewende für ihren Durchbruch? Eine funktionierende Industrie mit ausreichend Produktionskapazitäten für Wind- und Sonnenenergie –idealerweise auf europäischem Boden. Welche handfesten Schlüsse das Bundeswirtschaftsministerium daraus zieht, bleibt bisher offen.

Autokredite in München am höchsten 

Der Autokredit-Atlas zeigt den Zusammenhang zwischen Einkommen und Kredithöhe auf: Gegenden mit einem hohen durchschnittlichen Nettoverdienst, führen das Ranking in der Autokredithöhe an. Die höchsten Kredite nehmen die Bewohner aus München und Karlsruhe auf.

Inflations-Monitor: Ungleiche Lastenverteilung

Die Inflationsrate fiel, bedingt durch den Anstieg der Energiepreise, im Februar wieder fast so hoch aus wie im Dezember 2021. Familien mit niedrigem oder mittlerem Einkommen sowie Paare mit mittlerem Einkommen tragen aktuell die höchste Inflationsbelastung.

Kurzmeldungen

Barmenia setzt auf Kreislaufwirtschaft

Mit ihrer Beteiligung an Circular Valley®, fördert die Barmenia eine ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft und hilft Start-Ups bei der Realisierung ihrer Ideen und Technologien. Ziel ist es, eine nachhaltigen und klimaneutralen Wirtschaft zu entwickeln.

LfA-Fördervolumen steigt auf Höchststand

Die LfA Förderbank Bayern verzeichnet die höchste Nachfrage nach Förderkrediten seit ihrer Gründung. Insbesondere mittelständische Betriebe wurden dabei mit Darlehen in Höhe von rund 3,4 Milliarden Euro unterstützt, ein Zuwachs von rund 44 Prozent.