Umfassendstes Rating: IVFP untersucht 80 LV-Unternehmen

Berater*innen sollten unbedingt über die Unternehmensqualität der Lebensversicherer informieren sein und dazu auf umfassende und tiefgehende Ratings wie zum Beispiel das IVFP-Rating zurückgreifen.

Das LV-Rating Unternehmensqualität basiert, um sich eindeutig reproduzieren zu lassen, auf Zahlenwerken der Lebensversicherungsunternehmen (Geschäfts-, SFCR- und BaFin-Bericht) der Unternehmen.

Die Gesellschaften wurden auf Stabilität, Sicherheit, Ertragskraft und Markterfolg untersucht. 11 wurden mit ‚Exzellent‘ ausgezeichnet, 35 erhielten ein ‚Sehr gut‘.

Aktuelles

Grenzenloses Surfvergnügen

Menschen mit Einschränkungen haben oft Probleme, Websites und damit auch Onlineshops in Gänze zu erfassen. Das liegt an den „Barrieren“, die viele Unternehmen nicht bedenken. Abhilfe schaffen sogenannte „Web Content Accesibility Guidelines“.

Krankenversicherung für Hunde erstattet bis 100 Prozent

Operationen für Hunde kosten häufig über 1.000 Euro. Die Bundestierärztekammer empfiehlt deshalb ausdrücklich eine Tierkrankenversicherung. Die Krankenversicherung der BavariaDirekt übernimmt Tierarzt- und Operationskosten bis zu 100 Prozent.

Weitere Nachrichten

RLV mit Risikoprüfung direkt beim Kunden

SIGNAL IDUNA relaunchte zum Jahresbeginn 2022 ihre Risikolebensversicherung: SI RisikofreiLeben gibt es nun in drei Varianten: für Familien, Unternehmer und Immobilienfinanzierer. Neu ist die digitale Risikoprüfung direkt beim Kunden – am Point of Sale.

Waldenburger treibt Ausbau des Maklervertriebs voran

Die Waldenburger bündelt die Betreuung der Maklerpools. Seit dem 01.01.2022 übernimmt Karl-Heinz Schröder als Senior Key Account Manager die Verantwortung für die Weiterentwicklung und den Ausbau der bestehenden Partnerverbindungen.

PKV: Strahlkraft auf die Gesamtwirtschaft

Mit jedem Euro Wertschöpfung der PKV ergeben sich in der Gesamtwirtschaft Baden-Württembergs zusätzliche 0,85 Euro. Damit übertreffen die volkswirtschaftlichen Ausstrahleffekte der PKV, ebenso, wie deren Job-Faktor, wichtige Branchen wie den Maschinenbau.

Pandemie verändert Wohnwünsche

Das Krisenjahr 2021 hat die Wohnwünsche der Deutschen deutlich verändert. So sehnen sich zwei Drittel nach einem eigenen Garten. Jeder Dritte will im kommenden Jahr mehr Energie sparen. 21 Prozent der Deutschen wünschen sich ein eigenes Arbeitszimmer.

VHV und ITAS Mutua vertiefen Zusammenarbeit

Die VHV positioniert sich seit mehreren Jahren als europäischer Bauspezialversicherer. Mit dem Erwerb von 91,1 Prozent an der Assicuratrice Val Piave SpA will die Gruppe sich im norditalienischen Markt etablieren. Das Closing wird für Frühjahr 2022 erwartet.

Immobilien schenken – aber richtig!

In vielen Fällen ist es sinnvoll, Immobilien nicht erst mit dem Tod zu vererben, sondern schon zu Lebzeiten zu übertragen. Soll eine Immobilie verschenkt werden, ist es ratsam, frühzeitig auf die Expertise von Notar*innen zurückzugreifen.

Kurzmeldungen

MLP verlängert Vertrag mit Uwe Schroeder-Wildberg

Der Aufsichtsrat der MLP SE hat den bis 31. Dezember 2022 laufenden Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Dr. Uwe Schroeder-Wildberg um weitere fünf Jahre bis Ende 2027 verlängert. Der 56-Jährige steht seit 2004 an der Spitze der Gruppe.

FS Colibri Event Driven Bonds geht auf Renditejagd

Andreas Meyer berät zukünftig einen eigenen Rentenfonds. Der Fonds des Spezialisten für europäische Anleihen und Zinssondersituationen positioniert sich im Bereich Alternative Fixed Income und richtet sich an institutionelle Anleger.

Spezial AssekuranZoom

Krankentagegeld ohne Haftungsfallen

Mit der Einführung des Tarifs Krankengeld.plus hat die Hallesche Krankenversicherung nicht nur einen sehr verbraucherfreundlichen Krankentagegeldtarif vorgestellt, sondern auch mehrere Haftungsfallen eliminiert.