Aktuelles

BVK-Checkliste hilft bei Erfüllung der EU-TVO

Die neue EU-Verordnung 2021/1257 verlangt von Vermittlern genaues Nachfragen, ob und in welchem Ausmaß entweder speziell ökologische oder allgemein nachhaltige Anlagen vom Kunden gewünscht sind. Der BVK hat seine Checkliste entsprechend aktualisiert.

Weitere Nachrichten

HGB-Bilanzierung von Pensionsverpflichtungen im Jahresabschluss 2021

Im Herbst steht bei den meisten Unternehmen der Jahresabschluss an, bei denen mit Pensionsverpflichtung auch die Bewertung dieser Verpflichtungen. Für 2021 sind die positive Entwicklung des Rentenniveaus von Unternehmensanleihen, die Auswirkungen der Pandemie auf die Inflationsrate sowie die geplante Absenkung der Beitragsbemessungsgrenze zu berücksichtigen.
Michael Hoppstädter, Geschäftsführer der Longial, gibt einen Überblick über die wichtigsten Bewertungsparameter wie Renditeniveau, Inflation und Beitragsbemessungsgrenze und deren Folgen für die Bilanzierung nach Handelsgesetzbuch (HGB).

Aufgehoben ist nicht aufgeschoben

Aufhebungsverträge kommen im Beruf aus verschiedenen Gründen zum Einsatz. Trotzdem stehen insbesondere Beschäftigte oftmals die Fragezeichen ins Gesicht geschrieben. Rebecca Gellert, Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht bei der Korten Rechtsanwälte AG, beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die einvernehmliche Auflösung des Arbeitsverhältnisses.

Ventillösung ist nicht gleich Ventillösung

Ausschließlichkeitsvertreter sollten daher genau darauf achten, wie die Ventillösung bei ihrem Versicherer ausgestaltet ist. Die konkrete Ausgestaltung kann entscheidend dafür sein, ob diese zulässig ist oder gegen die Bestimmungen der Gewerbeordnung verstößt.

GKV: Zahnimplantate nur im Ausnahmefall

Eine vom Zahnarzt empfohlene implantologische Versorgung, um eine entzündliche Irritation der Mundschleimhaut zu verhindern, fällt nicht unter den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung. Das bestätigte das Bundessozialgericht.

Saalesparkasse muss Zinsen neu berechnen

Gute Nachrichten für Sparkassenkund*innen aus der Region Halle: Das OLG Naumburg erklärte in der mündlichen Verhandlung, dass die Saalesparkasse Zinsen aus Prämiensparverträgen falsch berechnet hat. Verbraucher*innen haben gute Chancen auf Nachzahlungen.

Ausgeströmt?! Rechtsmittel bei Ausfällen in der Lieferkette

Pandemiebedingt fehlt es Industrie und Handel derzeit an vielerlei Dingen und die globalen Lieferketten sind ins Stocken geraten. RA Korten erklärt, wer bei Lieferverzögerungen für den Schaden aufkommen muss und inwiefern SARS-COV-2 eine ‚Force Majeur‘ ist.

Kurzmeldungen