Themenwelt Für’s Alter

Rente & Einkommen

Altersvorsorge: Höhere Aufwendungen abziehbar

Die Beiträge für eine private Rürup-Rentenversicherung werden seit Jahresbeginn steuerlich besser gefördert. Nun sind 94 Prozent der Beiträge als Altersvorsorgeaufwendungen absetzbar. Möglich ist dies bis zu einem Höchstbetrag von 25.639 Euro.

Deka stellt Riester-Neugeschäft ein

Zum 1. Juni 2022 stellt die Deka ihr Riester-Neugeschäft vollständig ein. Betroffen sind der Deka-ZukunftsPlan in den Varianten Classic und Select. Grund für den Ausstieg ist die bestehende Beitragsgarantie, die es für Sparer im aktuellen Niedrigzinsumfeld immer schwerer macht, auf eingezahlte Beträge eine Rendite zu erzielen.

Weitere Nachrichten

Nachhaltig sparen für später

Angesichts von Nullzinspolitik und Rekordinflation wuchs das Neugeschäft fondsgebundener Rentenversicherungen im Vorjahr um 42 Prozent. Aber: Wie zeitgemäß ist der Versicherungsmantel in Zeiten von flexiblen Neobrokern, ETFs und Kryptowährungen?

Renditepower für die Altersvorsorge

Seit Jahresbeginn bietet die WWK eine renditeorientierte und hochflexible fondsgebundene Rentenversicherung an. Im Fokus der neuen Produktgeneration stehen möglichst hohen Renditen durch maximale Partizipation an den weltweiten Aktienmärkten.

Was tun, wenn die Rente nicht reicht?

Die staatliche Rente reicht nicht aus, um den aktuellen Lebensstandard aufrechtzuerhalten? Boris Röder von der Fonds Direkt AG erklärt, wie private Altersvorsorge durch Fonds Betroffenen helfen kann, im Ruhestand finanziell unabhängig zu sein.