Aktuelles

Trotz Bitcoin-Crash: Anleger in Gewinnzone

Trotz des jüngsten Aufruhrs auf dem Bitcoin-Markt, befindet sich etwa die Hälfte der Anleger weiterhin in der Gewinnzone. Ungeachtet dessen, steigt die Unsicherheit, ob Kryptowährungen wirklich ein Asset in Krisenzeiten sind.

Weitere Nachrichten

BMF und BaFin: Zusammenarbeit neu geregelt

BMF und BaFin wollen künftig prinzipiengeleitet sowie ziel- und risikoorientiert zusammenarbeiten. Diese Grundsätze stärken die operative Unabhängigkeit der BaFin in ihren Aufsichtsentscheidungen und setzen einen zeitgemäßen und risikoorientierten Rahmen.

Gefährlicher Hype: Kryptowährungen und NFTs

Neben der Börse geraten zunehmend Kryptowährungen oder NFTs in den Fokus vieler Anleger. Die Hoffnung mit diesen digitalen Spekulationsobjekten größere Gewinne zu machen als mit klassischen Finanzprodukten, lässt sie die höheren Risiken oft vernachlässigen.

Bauzinsen legen erneut zu

Die Zinsen für 10-jährige Baudarlehen sind im April 2022 auf 3,05 Prozent geklettert. Zum Vergleich: im Januar war der Zinssatz für die gleichen Baukredite noch bei 1,38 Prozent. Am deutlichsten fällt die Mehrbelastung in München aus.

5 Tipps für das Investment in Bitcoin und Co.

Zahlreiche Kryptowährungen stellen mittlerweile eine wesentliche und vielversprechende Handelsmöglichkeit dar. Über diese „junge“ Möglichkeit des Tradens gibt es jedoch unzählige Gerüchte und viel Unwissenheit. Das muss nicht sein.

Vermögensaufbau mit Bitcoin und Co.

Angesichts der massiven Kursgewinne und der zuletzt gezeigten Stabilität erfreuen sich Kryptowährungen zunehmender Beliebtheit. Es stellt sich allerdings weiterhin die Frage, inwieweit sich Bitcoin und Co. als langfristige Geldanlage eignen.

Kurzmeldungen

Uelzener nutzt Mr-Money BiPRO///BOX von Mr-Money

Versicherungsmakler und Finanzvermittler können jetzt auch Dokumente der Uelzener Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft vollautomatisch über die BiPRO///BOX von Mr-Money abholen und die Arbeitsabläufe im Vermittlerbüro dadurch nachhaltig verschlanken.