Aktuelles

Veränderung im NÜRNBERGER Konzernvorstand

Ende des Jahres verlässt Dr. Monique Radisch aus gesundheitlichen Gründen die Vorstandsgremien der NÜRNBERGER Versicherung. Nachfolger für ihren Bereich „Kundenbeziehungsmanagement und Operations“ wird zum 1. Januar 2023 Wolfram Politt.

Gesundheitsförderung und Prävention nehmen wieder Fahrt auf

Die gesetzlichen Krankenkassen verstärkten 2021 wieder ihr Engagement für Gesundheitsförderung und Prävention. Mit insgesamt rund 538 Mio. Euro wurden Projekte in Lebenswelten, Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie individuelle Präventionskurse unterstützt.

Weitere Nachrichten

Open Insurance: Echte Kundenzentrierung in Sichtweite?

Neue Produkte, verbesserte Services, attraktive Geschäftsmodelle oder eine bessere sowie umfassendere Beratung von Kunden – Open Insurance bietet mit transparenten und vollständigen Daten sowie deren standardisierten Austausch vielfältige Chancen.

AfW-Mitgliederversammlung beschließt Beiratsveränderung

Die langjährigen Beiräte des AfW Jens Wüstenbecker (seit 2006) und Benno Krause (seit 2009), stellten auf der vergangenen Mitgliederversammlung ihre Ämter zur Verfügung. Als Nachfolger wurden Andrea Irmscher und Dr. Peter Schmidt in den 3-köpfigen Beirat gewählt.

Die Zukunft der privaten Krankenversicherung

Vom reinen „Kostenerstatter“ zum kundenorientierten Gesundheitspartner: Private Krankenversicherer transformieren ihr Geschäftsmodell konsequent weiter, leiden dabei aber unter regulatorischen Vorgaben, niedrigen Nutzerzahlen und schwacher Datenqualität.

Policen Direkt Gruppe verstärkt Standort Frankfurt

Die Policen Direkt Maklergruppe setzt konsequent ihren Wachstumskurs durch Akquisitionen von Maklerunternehmen und -beständen fort: 2022 eröffnete sie zwei neue Standorte. Nun verstärkt sie den Standort Frankfurt mit Pascal Wannicke.

Wie grün sind Versicherer?

Für ein nachhaltiges Unternehmen bringen Versicherer unterschiedliche Stärken ein. Ob mittelständischer Versicherer oder internationaler Konzern – jeder erzielt in einer anderen Disziplin Spitzenleistungen. So die ersten Erkenntnisse aus den ESG-Unternehmensratings von Franke und Bornberg, denen sich Barmenia, Generali und Zurich gestellt haben.

Kurzmeldungen

Barmenia unterzeichnet Charta der Vielfalt

Die Barmenia verpflichtet sich mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt, Diversity zum festen Bestandteil ihrer Organisation zu machen und sich damit sichtbar für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld einzusetzen.

Baloise verkauft deutsches Run-Off Portfolio

Die Basler Sachversicherungs-AG in Deutschland verkauft ihr in Run-off befindliches Krankenhaus-Haftpflichtportfolio. Das Portfolio ist bereits seit 2018 für Neugeschäft geschlossen. Der Verkauf umfasst den Gesamtbestand des Krankenhaus-Haftpflichtportfolios der Basler Sachversicherungs-AG in Deutschland mit Rückstellungen in Höhe von rund 200 Mio. Euro.