Aktuelles

Crashs und Clinch – trotz Corona

In den vergangenen fünf Jahren war jeder fünfte Autofahrer in einen Unfall verwickelt. Männer geraten häufiger in Unfälle und in anschließende Rechtsstreitigkeiten um die Schuldfrage. Ältere haben bei rechtlichen Auseinandersetzungen mehr Erfolg.

Versicherer ohne Grenzen: Internationales Bündnis hilft Flüchtlingen aus der Ukraine

Im Kampf gegen den Krieg haben sich die Bayerische, die österreichische Merkur und die deutsche Niederlassung der niederländischen Dela Lebensversicherung zusammengeschlossen, um ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Im Mittelpunkt stehen ein internationaler Hilfsfonds und umfangreiche Sofortmaßnahmen für ukrainische Kriegsflüchtlinge. Roland Rechtsschutz unterstützt durch Sacheinlagen.

Weitere Nachrichten

Vertrauen ins Rechtssystem leidet unter der Impffrage

Wer sich nicht gegen eine Infektion mit dem Corona-Virus impfen lassen möchte, der hat signifikant weniger Vertrauen in die Gesetze und Gerichte in unserem Land. Die Polarisierung der Gesellschaft bei der Impf-Frage zeigt sich somit auch in der Bewertung des deutschen Justizsystems.

Mehrheit der Deutschen ist pro Tempolimit

Die Forderung nach einem Tempolimit auf deutschen Autobahnen ist ein Evergreen in deutschen Wahlprogrammen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass vor allem Frauen, Ältere und Grünen-Wähler bereit wären, ihre Höchstgeschwindigkeit zu limitieren.

Innovativste Versicherungsprodukte 2021

DISQ hat auch in diesem Jahr die innovativsten Versicherungsprodukte gekürt. Von 161 Versicherungsunternehmen wurden23 Produktneuheiten hinsichtlich ihrer Innovationskraft und ihrem Nutzwert ausgezeichnet. Bei den Gewinnern sind alle Sparten vertreten.

ROLAND Rechtsschutz launcht neuen Tarif

ROLAND Rechtsschutz bietet Geschäftskund*innen einen neuen Tarif mit mehr Leistungen an die beim Vertrags- oder Patent- und Urheber-Rechtsschutz, in dieser Form ein Alleinstellungsmerkmal genießen. Privatkund*innen bekommen konkrete rechtliche Hilfe für Stalking-Opfer.

Die größten Rechtsrisiken für Unternehmen in der Pandemie

Konflikte rund um Verträge stellen während der Corona-Pandemie das größte Rechtsrisiko für Unternehmen dar, gefolgt von Streitigkeiten im Straßenverkehr. Weitere Risiken sind Verfahren in Verbindung mit dem Arbeitsrecht sowie rund um Immobilien.

ROLAND legt Vermögensschaden-Rechtsschutz neu auf

Durch die Entwicklung der Coronakrise hat die D&O-Versicherung für die Absicherung der Unternehmensführung an Bedeutung gewonnen. Doch diese hat Lücken bekommen, weil Anbieter Deckungssummen oder Leistungsinhalte reduziert haben. Hier greift dann der neue Vermögensschaden-Rechtsschutz.

Anti-Corona-Maßnahmen polarisieren Gesellschaft

ROLAND Rechtsschutz beauftragte YouGov Bürger*innen im November 2020 und April 2021 zu den einschränkenden Maßnahmen des Lockdowns zu befragen. Die zeitvergleichende Studie zeigt auf, dass sich das Stimmungsbild deutlich auseinander dividiert.

Kurzmeldungen