Aktuelles

Mann vor gezeichnetem Haus

Beiträge für Elementarschadenversicherung im Finanztip-Test

Der Zusatzschutz für Elementarschäden wird teurer: Die Preisaufschläge bei günstigen Versicherern liegen in 2024 bei 38 Prozent oder mehr – abhängig von der Adresse und Gefahrenzone. Im Jahr 2023 waren es im günstigsten Fall nur acht Prozent. Finanztip hat zehn Testprofile analysiert und sieben der größten Gebäudeversicherer abgefragt.

Weitere Nachrichten

Sturm

Französisches CatNat-System ist keine Blaupause für Deutschland

In der Debatte um eine Pflichtversicherung für Elementarschäden wurde die französische CatNat-Abgabe häufig mit den Kosten für eine deutsche Wohngebäudeversicherung inklusive Elementardeckung verglichen. Zum Teil mit Hochrisikoobjekten, die nur 0,4 Prozent der Wohngebäude in Deutschland ausmachen. Laut GDV ein unseriöser und falscher Vergleich.

Richterhammer

Ahrtalflut: Gebäudeversicherung muss Wohnmobil bezahlen

Die Anmietung eines Wohnmobils kann eine einem Hotel ähnliche Unterbringung sein. Aus diesem Grund wurde eine Wohngebäudeversicherung zur Zahlung von 86.400 Euro verurteilt. Diesen Betrag hatten die Kläger für die Miete eines Wohnmobils für etwa 1 Jahr bezahlt, nachdem ihr Haus nicht bewohnbar war.

Kurzmeldungen

Getsafe beschleunigt Wachstumspfad  

Angespornt durch das Wachstum auf über 300.000 aktive Kunden in Deutschland hat Getsafe die Ausweitung der Geschäftstätigkeit auf die Märkte in Frankreich, Italien und Österreich bei der BaFin angemeldet. In Großbritannien erweitert Getsafe seine Produktpalette.