Aktuelles

Diagnose „Demenz“ verändert Versicherungsbedarf

In Deutschland sind etwa 1,6 Mio. Menschen an Demenz erkrankt. Da die Krankheit sich auf den Versicherungsschutz auswirken kann, ist es wichtig diesen zu prüfen und anzupassen. So ist besonders eine Haftpflichtversicherung für Demenzkranke unverzichtbar.

Weitere Nachrichten

Sträflich unterschätztes Risiko: Der Pflegefall

Die Fakten sind seit Jahren bekannt und werden regelmäßig ignoriert: Ungeachtet des Zuwachses bei den Pflegefallzahlen und der Kostensteigerung in der Pflege verschließen zu viele Verbraucher und nicht wenige Vermittler*innen die Augen vor der Eigenvorsorge.

degenia bietet risikoadäquaten Unfallschutz

Mit den neuen Unfalltarifen der degenia ist ein modernes Konzept mit vielen verschiedenen Produktfeatures entstanden. Vorteile bieten zum Beispiel eine Tarifierung nach dem Alter des Versicherungsnehmers, Schutzimpfungen, eine herausragende Gliedertaxe oder auch einen Mitwirkungsanteil bis 100 Prozent.

Swiss Life-BU mit Günstigerprüfung für Teilzeitkräfte

Gerade beim Wechsel zwischen Teil- und Vollzeit ist es wichtig, eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit passenden Konditionen zu haben. Bei der Günstigerprüfung von Swiss Life liegt bei Teilzeitkräften eine BU vor, sobald die Tätigkeit weniger als drei Stunden täglich ausgeübt werden kann.

Vitalschutz: Modellpflege Version 3.0

Die kontinuierliche Modellpflege der Swiss Life hat den Tarif Vitalschutz als Premiumtarif qualifiziert. Als Konsortialführer für die Absicherung biometrischer Risiken wurde die Grundfähigkeitenversicherung auch in den Versorgungswerken KlinikRente und MetallRente etabliert.