Aktuelles

Weitere Nachrichten

Arbeitszeiterfassung 2022: Das neue Gesetz

Die Entscheidungen des Europäische Gerichtshofs (EuGH) im Mai 2019 hinsichtlich einer systematischen Arbeitszeiterfassung sollen nun in Deutschland für bestimmte Branchen ab dem vierten Quartal 2022 verpflichtend umgesetzt werden. Ein erster Überblick.

Überteuerter Kapitalmarkt-Zugang für KMU

Der Zugang zum Kapitalmarkt gestaltet sich für KMU künftig deutlich teurer und damit als erheblich schwieriger. Denn Aufgrund der neuen Verordnung FinDaGebV haben sich die Gebühren für Wertpapierprospekte zum Teil fast verzwölffacht.

Mit ESG-Transparenz zu nachhaltigem Erfolg

Nur wer seine Zahlen kennt und dabei eine nachhaltige Unternehmensstrategie verfolgt, hat einen Ausgangspunkt für Optimierung, eine Chance auf Innovation und die Möglichkeit, selbst Kritiker zu Kreativpartnern im Sinne einer Lösungsfindung zu machen.

Cyberangriffe und Schäden bei KMU

Über ein Drittel der KMU in Deutschland fiel in den letzten Jahren einem Cyberangriff zum Opfer. Die Attacken erfolgen meist über die Schwachstelle „Mensch“. Seitdem sich die größeren Unternehmen besser schützen, geraten zunehmend die Kleineren in den Fokus.

Verantwortung made in Germany?

Ab 2023 soll das Lieferkettengesetz mehr Transparenz in die Supply Chain bringen. Es gilt zunächst noch nicht für KMUs. Doch um wettbewerbsfähig zu bleiben, sollten selbst kleinere Zulieferer im Rahmen des Gesetzes ihre Lieferketten prüfen.

Kurzmeldungen

HDI-Group steigt bei Insurtech ein

Das US-Insuretech-Startup Layr bietet eine Cloud-Plattform für ein automatisiertes Pricing und Underwriting von Versicherungen, das auf KI und Machine Learning basiert. Das bedeutet in Summe mehr Effizienz durch Digitalisierung.