Aktuelles

bAV: Abweichung von der kollektiven Regelung

Bei Einrichtung von kollektiven Versorgungswerken, sollten Personen mit Einzelzusagen nicht per se ausgeschlossen werden – vielmehr bietet es sich an, die Leistungen der Einzelzusage auf die Leistungen der kollektiven Versorgung anzurechnen.

bAV-Verwaltung: Digital geht vor Papier

Canada Life kommt dem großen Bedarf nach einer digitalen bAV-Verwaltung entgegen. Mit der digitalen Plattform für die Betriebsrente GENERATION business in der Direktversicherung können alle relevanten Schritte zur bAV digital umgesetzt werden.

Weitere Nachrichten

Unser nachhaltiges Versicherungsbüro

Wie gestaltet sich Nachhaltigkeit ganz handfest im Maklerbetrieb? Braucht es große Konzepte oder viele kleine Hands-on-Lösungen? Offenkundigerweise muss jedes
Maklerbüro seine eigene zukunftsgerechte Gesamtlösung finden. Der digitale Maklervertrieb
Finsurancy aus Berlin punktet klar bei Kunden durch seinen digitalen, nachhaltigen Service. Ein Best-Practice-Beispiel.

Generali digitalisiert Vertragsmanagement in der bAV

Mit dem Service-Portalanbieter ePension bietet Generali in Deutschland eine Portallösung an, die Arbeitgeber und Berater unterstützt, Versicherungsverträge der betrieblichen Altersversorgung (bAV) digital zu verwalten. Arbeitgeber können Vertragsinformationen rund um die Uhr abrufen und Vertragsänderungen papierlos anstoßen.

Schweden: Vorbild für die Altersvorsorge?

Mit Blick auf die Rentenleistungen spielen Schweden und Deutschland etwa in einer Liga. Schwankungen auf den Kapitalmärkten können im schwedischen System jedoch zu Einbußen bei den Rentenansprüchen führen. Dagegen wirkt die deutsche Rente stabiler.

Neue Plattform für die betriebliche Vorsorge

Das Plug-InSurance-Portal bietet Vermittlern alle Formen der betrieblichen Vorsorge in nur einer Plattform – übersichtlich und medienbruchfrei. Damit profitieren Vermittler, Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen vom Wachstum der betrieblichen Vorsorge.

SÜDVERS Vorsorge GmbH mit neuem Leiter

Hanns Kagerer ist ausgewiesener Experte im Bereich bAV-, Vorsorge- und Pensionsmanagement. Er wird eine stärkere Verzahnung der Vorsorgeleistungen und -services mit den Bereichen Pensionen, Treuhand/CTAs und Zeitwertkonten sowie Benefits anstreben.

Swiss Life: bAV jetzt mit ESG-konformer Rendite

Je nach Wunsch ist eine Beitragsgarantie von mindestens 60 oder 80 Prozent möglich. Das bAV-Produktangebot kann alle Möglichkeiten staatlicher Förderung abbilden. Im zentralen Investment von Swiss Life Maximo stehen drei ESG-konforme Fonds.

Kurzmeldungen

PBG stellt sich zukunftssicher auf

Die Besetzung von Führungspositionen aus den eigenen Reihen hat bei SÜDVERS Tradition. Michael Reutter, CSO, und Daniel Lange, COO, rücken bei der PBG mbH in die operative Führungsriege auf.

Betriebliche Altersvorsorge ungenügend

Der vzbv warnt in einem Positionspapier davor, bei der anstehenden Reform der kapitalgedeckten Altersvorsorge auf die bAV in der aktuellen Form zu setzen. Aus Verbrauchersicht bedarf es dafür zuerst Reformen in drei Bereichen der bAV.