Aktuelles

MLP beteiligt sich an Benefit-Experten

Neben der 78,5-prozentigen Beteiligung an der :pxtra GmbH wird MLP auch maßgeblich in den Betrieb der Mitarbeiter Benefits-Plattform eingebunden sein – zum einen in der Kundenansprache, zum anderen werden Teile des Leistungsspektrums von TPC verfügbar sein.

Weitere Nachrichten

MLP startet Aktienrückkauf an der Börse

MLP beginnt Anfang Januar 2023 erneut mit dem Rückkauf eigener Aktien über die Börse. Dieser hat ein Volumen von bis zu 3,15 Millionen Euro und wird insbesondere zur Umsetzung des Beteiligungsprogramms verwendet. Bis spätestens 31. Mai 2023 soll der Rückkauf vollzogen.

MLP Studentenwohnreport: Wohnen bleibt teuer

Für Studierende wird die Wohnungssuche weiterhin eine große Herausforderung sein. Die Mieten in vielen Hochschulstädten steigen weiter – wenn auch moderat. Spitzenreiter bei den Steigerungen sind laut den Erhebungen von MLP Freiburg, Berlin und Konstanz.

50 Jahre MLP

Der Finanzdienstleister MLP feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Firmenjubiläum mit einer Reihe verschiedener Aktionen. Im Mittelpunkt steht die „Aktion Ehrensache“ und damit ein konzernweiter Aufruf an alle sich im Jubiläumsjahr als Team sozial zu engagieren.

Kurzmeldungen

MLP verlängert Vertrag mit Uwe Schroeder-Wildberg

Der Aufsichtsrat der MLP SE hat den bis 31. Dezember 2022 laufenden Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Dr. Uwe Schroeder-Wildberg um weitere fünf Jahre bis Ende 2027 verlängert. Der 56-Jährige steht seit 2004 an der Spitze der Gruppe.

MLP startet Aktienrückkauf

MLP setzt die zurückgekauften Aktien für das Beteiligungsprogramm für MLP Geschäftsstellenleiter und MLP Berater ein. Ziel ist es, die partnerschaftliche Komponente im MLP Geschäftsmodell weiter zu stärken.