Aktuelles

Aktienfonds haben deutlich an Mittel verloren

Gedrückte Anlegerstimmung im Juli: Alle wichtigen Anlageklassen, mit Ausnahme von Geldmarktfonds, verzeichneten Nettomittelabflüsse. Aktien und Rohstoffe waren am stärksten betroffen. Nur ETFs auf festverzinsliche Wertpapiere verzeichneten geringe Zuflüsse.

Weitere Nachrichten

BCA bringt Software-Update zur ESG-Profilierung

Von der verpflichtenden Abfrage der Nachhaltigkeitspräferenzen in der Anlageberatung sind vorläufig nur Vermittler mit der Zulassung nach § 34f GewO ausgenommen. Ein Update der Abwicklungsplattform DIVA soll Finanzberatern, Haftungsdachpartnern und Versicherungsvermittlern den Einstieg in die ESG-Beratung erleichtern.

Impact Aktienfonds: Wirkungsorientierung im Fokus

Der neue Publikumsfonds der 4L Capital AG investiert ausschließlich in Impact-Aktien. Er ging am 1. Dezember als Artikel 9-Fonds der EU-Offenlegungsverordnung an den Start. Wie der Fonds das Impact Investing demokratisieren soll.

Finanz-Reserven steigen auf rund 15 Milliarden Euro - Alle Kassenarten erzielen Überschüsse

Fondsbranche knackt unglaubliche 4-Billionen-Euro-Marke

Fonds liegen im Trend: Durch Zuflüsse von netto 110,4 Mrd. Euro ist das Gesamtvermögen seit Jahresbeginn um 234 Mrd. Euro gestiegen. Damit verwaltete die deutsche Fondsbranche zur Jahresmitte ein unglaublich hohes Vermögen von insgesamt 4.086 Mrd. Euro.

Mehr Klarheit bei Impact Investments

Die EB-SIM und ihre Muttergesellschaft Evangelische Bank fördern ein Forschungsprojekt der Universitäten Kassel und Hamburg. Ziel ist es, eine klare Kategorisierung von Impact Investments zu schaffen, um Anleger besser aufzuklären. Ergebnisse werden 2023 erwartet.