Aktuelles

BaFin plant Kapitalpuffer im Bankensektor

Das Finanzsystem hat sich in der Pandemie als robust erwiesen. Die BaFin will ab 2023 mit zwei Kapitalpuffern von insgesamt 22 Mrd. Euro hartes Kernkapital im Bankensystem konservieren, um die Widerstandsfähigkeit des Bankensektors vorbeugend zu stärken.

Fehlanreize im Versicherungsvertrieb?

Dem Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute liegen aktuell keine Anhaltspunkte für weit verbreitete Fehlanreize und gesetzeswidrige Interessenkonflikte beim Vertrieb von Lebensversicherungen vor. Einer anstehenden branchenweiten Prüfung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sieht der BVK relativ gelassen entgegen.

Weitere Nachrichten

Gebührenrückzahlung: vzbv verklagt Sparkassen

Die Berliner Sparkasse und die Sparkasse KölnBonn weisen Erstattungsforderungen für einseitig erhöhte Entgelte bislang zurück. Der vzbv reicht zwei Musterfeststellungsklagen beim Kammergericht Berlin und beim Oberlandesgericht Hamm ein.

Zweitmeinung kann bei Finanzfragen entscheidend sein

Laufend ändern sich rechtliche und steuerliche Bedingungen für Investoren. Die Finanzmärkte werden immer herausfordernder und komplexer. Deshalb empfehlen Expert*innen: Ein Zweitmeinungsverfahren bei wichtigen Finanzentscheidungen wäre sinnvoll.

Lloyd Fonds AG beteiligt sich an growney

Durch die Partnerschaft kann growney als etablierte Marke auch in Zukunft weiter stark wachsen. Die besonders einfache Technologie-Lösung von growney wird unter anderem von Versicherungen und Maklerpools für eine digitale Vermögensverwaltung genutzt.

N26 Bank: BaFin ordnet Wachstumsbeschränkung an

Um eine ordnungsgemäße Geschäftsorganisation herzustellen und Risiken für die operationelle Resilienz einzudämmen, hat die BaFin gegenüber der N26 Bank angeordnet, Maßnahmen zu ergreifen. Ein Sonderbeauftragter überwacht die Umsetzung der Maßnahmen.

BaFin plant Richtlinie gegen „Greenwashing“

Die BaFin plant eine neue Richtlinie gegen „Greenwashing“ nachhaltiger Finanzanlagen. Wissenschaftler des SAFE haben in einer Stellungnahme für die BaFin ausgearbeitet, woran es der geplanten Richtlinie für nachhaltige Investmentvermögen mangelt.

BaFin erteilt Getsafe Versicherungslizenz

Getsafe war 2017 als Assekuradeur mit dem Ziel gestartet einen führenden Digitalversicherer aufzubauen. Jetzt erhielt das Unternehmen die BaFin-Zulassung für die Schaden- und Unfallversicherung. Getsafe ist damit der erste Sachversicherer, der unter den strengeren Anforderungen startet.

Kurzmeldungen

Matthias Weber wird neuer Vertriebschef der PB Versicherungen

Matthias Weber wird zum 01.01.2022 Vertriebschef der PB Versicherung AG und PB Lebensversicherung AG. Er hat umfassende Erfahrung im Vertrieb von Finanzdienstleistern gesammelt. Seit 22 Jahren arbeitet er auch in bundesweiten Führungspositionen.