Aktuelles

InsurTech-Szene: Neue Gründermentalität

Es ist in der Start-up-Szene eine neue Gründermentalität zu beobachten. Und dies besonders in den Bereichen Gesundheit und gesundheitliche Absicherung. Mit Clark und Wefox befinden sich nun schon zwei Unicorns auf dem InsurTech-Markt im DACH-Raum.

Weitere Nachrichten

Deutschlands Wirtschaft unter der Lupe

Wie steht es um die Stabilität der deutschen Wirtschaft? Ein neuer Branchen-Monitor wertet die Entwicklungen in den einzelnen Sparten stetig aus und veröffentlicht aktuelle Daten. Er soll dabei unterstützen, Risiken besser einschätzen zu können.

Ukraine-Konflikt führt zu steigenden Insolvenzen

Der Welthandel und die Weltwirtschaft erhalten durch den Ukraine-Konflikt einen erheblichen Dämpfer. Experten senken ihre Wachstumsprognose für den Welthandel um 2 Punkte auf nun 4 Prozent. Besonders in Europa werden zahlreiche Insolvenzen erwartet.

Steigende Zinsen befeuern das Insolvenzrisiko

Mehrere Zentralbanken haben dieses Jahr Zinserhöhungen angekündigt. Die Auswirkungen davon werden sein, dass es branchenübergreifend auch in Deutschland zu einem höherem Insolvenzrisiko kommt. Chancen ergeben sich jedoch für Exporteure im Euroraum.

Eher Berg- als Talfahrt: Neugründungen und Insolvenzen 2021

Den größten Zuwachs verbuchten mit Finanz- und Versicherungsdienstleistungen verbundene Tätigkeiten – der Digitalisierung sei Dank. Nach einem geringen Wachstum von 9 Prozent verbucht der Wirtschaftszweig 2021 eine massive Gründungssteigerung von 135 Prozent oder 3.878 neue Handelsregistereintragungen.

Evergrande: Investoren müssen 22,5 Mrd. US-Dollar abschreiben

Die Ratingagentur Fitch hat für ausstehende Evergrande-Anleihen ein Recovery-Rating von RR6 vergeben. Investoren dürften maximal 10 Prozent ihres eingesetzten Kapitals zurückerhalten. Ausgelöst durch Evergrande könne der Welt ein ,Great Reset‘ bevorstehen – die finale Kernschmelze des derzeitigen globalen Finanzsystems.

Kurzmeldungen