Aktuelles

Steuerfalle Gutscheinkarten

Für die Motivation ihrer Mitarbeiter haben Arbeitgeber in der Vergangenheit oft auf Gutscheine oder Guthabenkarten zurückgegriffen, um die sogenannte 44-Euro-Freigrenze für Sachbezüge optimal auszunutzen. Doch das Angebot wurde stark eingeschränkt.

Weitere Nachrichten

Mit Homeoffice und IT-Ausgaben Steuern sparen

Viele Berufstätige haben wegen der Corona-Pandemie die tägliche Fahrt ins Büro gegen die Arbeit im Homeoffice eingetauscht – und können davon steuerlich profitieren. Bitkom gibt Tipps, wie die Kosten für IT als Werbungskosten angerechnet werden können.

Wichtiges für die Steuererklärung in Coronazeiten

Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Steuererklärung in der Coronakrise: Ist jeder, der Lohnersatzleistungen erhalten hat zu einer Steuererklärung verpflichtet? Was ist die Homeoffice-Pauschale? Führt das Kurzarbeitergeld zu Steuernachzahlungen?

Wenn der Dienstwagen wegen Corona ungenutzt bleibt

Infolge des Lockdowns bleiben viele Dienstwägen ungenutzt stehen. Sowohl dienstliche als auch private Fahrten reduzierten sich auf ein Minimum. Dennoch wurden die Wägen weiter versteuert. Die Lohnsteuerhilfe Bayern zeigt auf, wie die Steuerlast gesenkt werden kann.

Steuer-Hacks 2021

Eine Liste mit ungewöhnlichen Steuertipps für die private Steuerklärung 2021 zeigt, was alles absetzbar ist: Vom Studienkredit, über Schwangerschaftskosten bis hin zu doppelter Haushaltsführung.