Home » Recht (Page 5)
Vorsorgeaufwendungen von der Steuer absetzen

Vorsorgeaufwendungen von der Steuer absetzen

17 Okt, 2019
SteuernVertrieb

Welche Vorsorgeaufwendungen können von der Steuer abgesetzt werden? Ramona Paul, Versicherungsexpertin bei der IDEAL Versicherung, klärt auf. Mehr »

Risse in Wänden sind kein Sachmangel bei 45 Jahre altem Haus

Risse in Wänden sind kein Sachmangel bei 45 Jahre altem Haus

16 Okt, 2019
Urteile

Beim Kauf eines alten Hauses muss aufgrund des Alters des Gebäudes mit Rissen in den Wänden gerechnet werden. Diese stellen keinen Sachmangel dar, entschied das Landgericht Coburg. Mehr »

Keinen Ersatzanspruch für missbräuchliche Kreditkartenverwendung

Keinen Ersatzanspruch für missbräuchliche Kreditkartenverwendung

15 Okt, 2019
Urteile

Wenn der Karteninhaber bei einem Zahlungsvorgang keinen Abbruchbeleg verlangt und es zudem zulässt, dass sich der Zahlungsempfänger mit der Karte aus seinem Sichtfeld entfernt, hat er keinen Ersatzanspruch für missbräuchliche Kreditkartenverwendung. Mehr »

Für absehbar brennende Häuser bietet kein Versicherer eine Deckung

Für absehbar brennende Häuser bietet kein Versicherer eine Deckung

Der Bundesgerichtshof urteilte, dass die Vorerstreckungsklausel der Allgemeinen Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung intransparent und damit auch unwirksam ist. Mehr »

Tiefgaragenstellplatz zu eng: Kaufpreisminderung ist rechtens

Tiefgaragenstellplatz zu eng: Kaufpreisminderung ist rechtens

11 Okt, 2019
Urteile

Wenn auf einem Tiefgaragenstellplatz kein gehobenes Mittelklassefahrzeug Platz findet, kann der Kaufpreis für den Parkplatz um zwei Drittel gemindert werden, urteilte das Oberlandesgericht Braunschweig. Mehr »

Hohes Mitverschulden bei falscher Reaktion auf Unfall

Hohes Mitverschulden bei falscher Reaktion auf Unfall

9 Okt, 2019
Urteile

Wer sich einem bergab rollenden PKW entgegenstellt und dabei gravierende Verletzungen erleidet, muss sich ein ganz erhebliches Eigenverschulden entgegenhalten lassen. Mehr »

BU: Nachprüfungsverfahren auch bei unterlassenem Leistungsanerkenntnis notwendig

BU: Nachprüfungsverfahren auch bei unterlassenem Leistungsanerkenntnis notwendig

8 Okt, 2019
Urteile

Der BGH erklärte in einem Urteil, dass ein Nachprüfungsverfahren auch dann durchzuführen ist, wenn erst in einer gerichtlichen Auseinandersetzung Berufsunfähigkeit festgestellt wird. Mehr »

BGH-Urteil: Entgelt bei Baukredit-Umschuldung gekippt

BGH-Urteil: Entgelt bei Baukredit-Umschuldung gekippt

8 Okt, 2019
FinanzenUrteile

Ein Entgelt für die Freigabe von Kreditsicherheiten bei einer Umschuldung von Immobilienkrediten ist unzulässig, urteilte der Bundesgerichtshof. Mehr »

Totalverlust für Altersversorgung bei GmbH-Insolvenz

Totalverlust für Altersversorgung bei GmbH-Insolvenz

Ein neues Urteil des Bundesgerichtshofes eröffnet dem Insolvenzverwalter weitergehende Möglichkeiten, auf das Vermögen der Mittelstandskapitalgesellschaft zur Rückdeckung der Altersversorgung zuzugreifen. Mehr »

Elektromobilität im Unternehmen – Steuer und Förderung

Elektromobilität im Unternehmen – Steuer und Förderung

Das Thema Klimawandel ist in aller Munde. Auch für Unternehmen wird es immer wichtiger, Verantwortung zu übernehmen und dies auch seinen Kunden zu zeigen. Doch welche Vorteile werden bereits für E-Autos gewährt und wie greift man als Unternehmer am besten auf sie zu? Mehr »

Versicherer muss bei falschen Angaben zu Kaufpreis und Vorschäden nicht zahlen

Versicherer muss bei falschen Angaben zu Kaufpreis und Vorschäden nicht zahlen

30 Sep, 2019
Urteile

Wenn ein Versicherungsnehmer den Kaufpreis nicht aus den ihm vorliegenden Unterlagen entnimmt, sondern gleichsam ins Blaue hinein einen unzutreffend niedrigen Kaufpreis angibt, handelt er arglistig. Mehr »

Bank darf Pflichtangaben nicht in Fußnote verstecken

Bank darf Pflichtangaben nicht in Fußnote verstecken

30 Sep, 2019
Urteile

Für Kredite im Internet darf eine Bank nicht mit einem Best-Zinssatz werben, dann aber die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben zu den Konditionen in einer kleinen Fußnote auf der Folgeseite platzieren. Mehr »

Bei Gutscheinen den Fiskus nicht vergessen

Bei Gutscheinen den Fiskus nicht vergessen

27 Sep, 2019
SteuernVertrieb

Seit Anfang 2019 gilt in Deutschland die sogenannte „Gutschein-Richtlinie“. Was Firmen zur Ausgabe von neuen Gutscheinen und Annahme von Altgutscheinen wissen sollten, erklärt Klaus Meyer-Gehlen, Steuerberater der Kanzlei WWS Wirtz, Walter, Schmitz. Mehr »

Scheinselbstständigkeit ist beim Versorgungsausgleich zu berücksichtigen

Scheinselbstständigkeit ist beim Versorgungsausgleich zu berücksichtigen

25 Sep, 2019
Urteile

Wenn sich herausstellt, dass der Partner scheinselbstständig war, sind bei einer Scheidung die nachzuzahlenden Beiträge zur Rentenversicherung beim Versorgungsausgleich für die Trennungszeit zu berücksichtigen. Mehr »