Home » Recht (Page 3)
Maklerhaftung, wenn’s was Besseres geben könnte?

Maklerhaftung, wenn’s was Besseres geben könnte?

Ein Urteil des Oberlandesgerichts Zweibrücken zeigt, dass der klassische Makler durchaus Angst haben muss, dass Spezialmakler mit ihren besonderen Deckungskonzepten später einmal Haftungsansprüche auslösen könnten. Rechtsanwalt Stephan Michaelis dazu. Mehr »

Neues zum Recht auf Erteilung eines Buchauszuges

Neues zum Recht auf Erteilung eines Buchauszuges

27 Nov, 2019
Recht

Das Oberlandesgericht München hat mit seiner aktuellsten Entscheidung zum Handelsvertreterrecht deutlich gemacht, dass der Anspruch auf Erteilung eines Buchauszuges nur schwer abgewehrt werden kann, weiß Fachanwältin Stephanie Has. Mehr »

Sturz beim Beseitigen von Herbstlaub kein Arbeitsunfall

Sturz beim Beseitigen von Herbstlaub kein Arbeitsunfall

26 Nov, 2019
Urteile

Die Beseitigung von Herbstlaub, die ein Mitarbeiter vornimmt, ohne arbeitsvertraglich verpflichtet zu sein, kann nicht als Arbeitsunfall eingestuft werden, entschied das Sozialgericht Gießen. Mehr »

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge

Viele Makler zögern die Beschäftigung mit der eigenen Unternehmensnachfolge hinaus. Dabei sollte diese in jedem Fall rechtzeitig in die Wege geleitet sowie gut vorbereitet werden, weiß Rechtsanwältin Michaela Ferling. Mehr »

Warum den Versicherungsmakler nur eingeschränkte Beratungs- und Dokumentationspflichten treffen

Warum den Versicherungsmakler nur eingeschränkte Beratungs- und Dokumentationspflichten treffen

Für einen Versicherungsmakler besteht keine Rechtspflicht, die für jeden Versicherungsnehmer nachlesbaren Antragsfragen zu dokumentieren, urteilte das Oberlandesgericht Hamm. Mehr »

Sicherheitslücken bei Smartphones: Elektronikmarkt muss nicht informieren

Sicherheitslücken bei Smartphones: Elektronikmarkt muss nicht informieren

22 Nov, 2019
Urteile

Ein Elektronikmarkt muss beim Verkauf eines Smartphones nicht auf Sicherheitslücken und fehlende Updates des Betriebssystems Android hinweisen, urteilte das Oberlandesgericht Köln. Mehr »

Kein Verstoß gegen Datenschutzrecht bei Weitergabe eines Sachverständigengutachtens durch Haftpflichtversicherer

Kein Verstoß gegen Datenschutzrecht bei Weitergabe eines Sachverständigengutachtens durch Haftpflichtversicherer

Ein Sachverständiger wehrte sich gegen die Weitergabe eines Gutachtens über den Haftpflichtversicherer an eine Prüfstelle, da dies seiner Meinung nach gegen das Urheberrecht sowie das Datenschutzrecht verstößt. Das Oberlandesgericht urteilte zugunsten des Haftpflichtversicherers. Mehr »

BMF legt Eckpunktepapier zur Neuregelung der Aufsicht über Finanzanlagenvermittler vor

BMF legt Eckpunktepapier zur Neuregelung der Aufsicht über Finanzanlagenvermittler vor

Eine der wesentlichen Änderungen des Eckpunktepapiers des Bundesfinanzministeriums betrifft die Zuordnung der Aufsichtsbehörde. Finanzanlagenvermittler und Honorar-Finanzanlagenberater werden derzeit durch die zuständige IHK beaufsichtigt, künftig sollen sie der Aufsicht der BaFin unterliegen. Mehr »

Die EU-Prospektverordnung wird durch zwölf ESMA-Guidelines ergänzt

Die EU-Prospektverordnung wird durch zwölf ESMA-Guidelines ergänzt

Seit 21. Juli 2019 gilt die neue EU-Prospektverordnung und damit gelten für Unternehmen, die Wertpapiere auf dem Kapitalmarkt anbieten, neue Regeln. Rechtsanwalt Wilhelm Segelken zu den Leitlinien der ESMA zu den Risikofaktoren. Mehr »

Achtung vor Haftung für Verstöße der Leadagentur

Achtung vor Haftung für Verstöße der Leadagentur

19 Nov, 2019
ManagementUrteile

Ein Versicherungsmakler haftet für einen Wettbewerbsverstoß der von ihm zur Kundengewinnung beauftragten Leadagentur, urteilte das Landgericht Frankfurt am Main. Mehr »

Versicherungsmakler: Online rechtssicher unterwegs!

Versicherungsmakler: Online rechtssicher unterwegs!

Verwendung von Cookies, Datenschutzhinweise und verschlüsselte Webseiten: Bei der eigenen Homepage gilt es vieles zu beachten. Rechtsanwalt Tobias Strübing klärt auf, damit Versicherungsmakler online rechtssicher unterwegs sind. Mehr »

Autokauf über Onlineportal ist nicht automatisch ein Fernabsatzgeschäft

Autokauf über Onlineportal ist nicht automatisch ein Fernabsatzgeschäft

18 Nov, 2019
Urteile

Wer ein Auto über ein Onlineportal kauft und der Vertragsabschluss per E-Mail stattfindet, kann den Vertrag nicht automatisch innerhalb von 14 Tagen widerrufen, weil es sich nicht um ein sogenanntes Fernabsatzgeschäft handelt. Mehr »

Zu Unrecht erhaltenes Geld muss zurückgezahlt werden

Zu Unrecht erhaltenes Geld muss zurückgezahlt werden

15 Nov, 2019
Urteile

Das Amtsgericht München urteilte, dass jemand, der auf seinem Konto Geld vorfindet, auf das er keinen Anspruch hat, dieses zurückzahlen muss. Mehr »

BGH verbietet Versicherungsberatern Erfolgshonorare für Tarifwechsel in der PKV

BGH verbietet Versicherungsberatern Erfolgshonorare für Tarifwechsel in der PKV

Nachdem der Bundesgerichtshof Versicherungsberatern Erfolgshonorare für Tarifwechsel in der PKV verboten hat, erklären Dr. Johannes Fiala und Dipl.-Math. Peter A. Schramm, wie der Versicherungsberater mit Zweitberuf genau dies und mehr dennoch darf. Mehr »