Home » Recht
Tod durch Messer ist unfreiwilliger Unfall

Tod durch Messer ist unfreiwilliger Unfall »

16 Jan, 2019
SterbegeldUrteile

Der Tod durch einen unvorhersehbaren Messerangriff während einer Schlägerei stellt einen unfreiwilligen Unfall im Sinne der Sterbegeldversicherung dar.

Versicherungsschutz: Kein Verlust durch Kfz-Abmeldung

Versicherungsschutz: Kein Verlust durch Kfz-Abmeldung »

15 Jan, 2019
Urteile

Durch die Abmeldung eines Autos erlischt nicht automatisch der Haftpflichtversicherungsschutz, urteilte das Oberlandesgericht Oldenburg.

Darlegungs- und Beweislast bei Auszahlung der Stornoreserve

Darlegungs- und Beweislast bei Auszahlung der Stornoreserve »

Mit der Verteilung der Darlegungs- und Beweislast bei der Auszahlung der Stornoreserve für Versicherungsvertreter befasste sich das OLG Karlsruhe.

BU-Versicherer ficht Vertrag wegen arglistiger Täuschung an

BU-Versicherer ficht Vertrag wegen arglistiger Täuschung an »

14 Jan, 2019
Urteile

Ein Berufsunfähigkeitsversicherer hat einen Vertrag wegen arglistiger Täuschung angefochten und Recht bekommen.

Prämienerhöhung in der privaten Krankenversicherung

Prämienerhöhung in der privaten Krankenversicherung »

Der Bundesgerichtshof urteilte im Dezember 2018 über die rechtmäßige Prämienerhöhung in der privaten Krankenversicherung.

Beweislast für fingierten Unfall trägt Versicherer

Beweislast für fingierten Unfall trägt Versicherer »

11 Jan, 2019
Urteile

Ein Vollkaskoversicherer trägt bei einem wahrscheinlich fingierten Unfall die Beweislast, entscheid das Landgericht Coburg.

Förderung der Rürup-Rente verbessert

Förderung der Rürup-Rente verbessert »

11 Jan, 2019
RürupSteuern

Die Attraktivität der staatlich geförderten Rürup-Rente wird gesteigert, da jetzt 88 Prozent der Beiträge steuerlich geltend gemacht werden können.

Ist ein Urlaubsanspruch vererbbar?

Ist ein Urlaubsanspruch vererbbar? »

Urlaubsanspruch vererbbar – muss der Arbeitgeber auch nach dem Tod des Arbeitnehmers weiterzahlen?

Fotos der Versicherten dürfen nicht dauerhaft gespeichert werden

Fotos der Versicherten dürfen nicht dauerhaft gespeichert werden »

9 Jan, 2019
Urteile

Eine Krankenkasse darf die Lichtbilder ihrer Kunden nicht bis zum Ende der Vertragslaufzeit speichern, urteilte das Bundessozialgericht.

Anhängergespann: Mithaftung aufgrund erhöhter Betriebsgefahr

Anhängergespann: Mithaftung aufgrund erhöhter Betriebsgefahr »

8 Jan, 2019
Urteile

Bei einem fast die gesamte Fahrbahn einnehmenden Anhängergespann erhöht sich dessen Betriebsgefahr, weswegen der Fahrer bei einer Kollision mithaftet.