Aktuelles

Garantien in der betrieblichen Altersversorgung

Eine 100-prozentige Beitragsgarantie in der bAV scheint angesichts des aktuellen Niedrigzinsniveaus nicht mehr darstellbar zu sein. Wie können zukunftsfähige Lösungen aussehen und worauf sollten Arbeitgeber bei der Ausgestaltung der Verträge achten?

Flexible bAV-Plattformlösung, die immer passt

Swiss Life Maximo reduziert spürbar die Komplexität für Arbeitgebende und kann dennoch unterschiedlichste Anforderung abbilden. Die Komplettlösung ist geeignet für Mitarbeitende, Führungskräfte sowie GGF-Versorgung und verbindet Garantien mit Renditechancen.

Weitere Nachrichten

Bedarfsgerechte Garantien in der bAV

Eine Beitrags-Garantie von 100 Prozent reduziert in der derzeitigen Zinsphase deutlich Anleger-Chancen, senkt aber kaum das reale Risiko. So könnten bAV-Produkte mit einer BOLZ und niedrigerem Garantieniveau auch für sicherheitsorientierte Menschen bedarfsgerecht sein.

bAV 2.0: Die Wertpapiergebundene Versorgungszusage

Obwohl die wertgebundene Versorgungszusage Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer bietet, fristet sie derzeit noch ein Schattendasein. Interessant ist diese Versorgungszusage zudem mit Blick auf die Absenkung des Höchstrechnungszinses für Lebensversicherer auf 0,25 Prozent zum 1. Januar 2022.