Aktuelles

Versicherungen: Deshalb lohnt sich eine jährliche Zahlweise

Können Verbraucher den Rechnungsbetrag in der Kfz-, Hausrat-, Privathaftpflicht- Risikoleben- oder BU-Versicherung auf einmal begleichen, lohnt sich die jährliche Zahlweise. Denn viele Versicherungsunternehmen erheben für die monatliche Zahlweise einen Zuschlag.

Weitere Nachrichten

Dialog präsentiert sich selbstbewusst

Die drei Teile der Dialog – Biometrie, bAV und Komposit – sind zusammengewachsen und präsentierten sich auf der DKM als einheitliche Marke mit einem einheitlichen Logo und einer gemeinsamen Strategie sowie zahlreichen Produktinnovationen.

JDC startet neues Analyseformat mit MORGEN & MORGEN-Daten

JDCs neue Analyseformat ‚Trendbarometer‘ stützt sich auf die „harten“ Fakten aus der umfangreichen Datensammlung von M&M. So wurden für das aktuelle, erste ‚Trendbarometer BU-Versicherung‘ mehr als 50.000 Tarifdaten sowie rund eine halbe Million nach DSGVO-Vorgaben ausgewertet.

MV: BU-Versicherung auf neuem Level

Versicherte, die in die BU-Versicherung mit der Aktiv-Variante einsteigen, können in den ersten drei Jahren in den Premiumschutz ohne erneute Gesundheitsprüfung wechseln. Die Beitrags- und Versicherungsdauer sowie die Rentenhöhe bleiben dabei gleich.

Stolperfalle Kranken(tage)geld

Mit Blick auf die gesetzliche Rentenversicherung handelt es sich beim Krankentagegeld nicht um beitragspflichtiges Einkommen. Dies kann bei längerem oder wiederholtem Bezug von Krankentagegeld für Arbeitnehmer fatale Folgen haben.