Home » Sortierte Beiträge "arglistige täuschung"
Berufsunfähigkeit: Verschwiegener Arztbesuch nicht immer Arglist

Berufsunfähigkeit: Verschwiegener Arztbesuch nicht immer Arglist »

7 Jun, 2019
RechtThema des Tages

Ein bei Antragsstellung für eine Berufsunfähigkeitsversicherung verschwiegener Arztbesuch muss keine arglistige Täuschung bedeuten, so ein Urteil.

BU-Versicherer ficht Vertrag wegen arglistiger Täuschung an

BU-Versicherer ficht Vertrag wegen arglistiger Täuschung an »

14 Jan, 2019
Urteile

Ein Berufsunfähigkeitsversicherer hat einen Vertrag wegen arglistiger Täuschung angefochten und Recht bekommen.

Der Vorwurf des Betruges ist keinesfalls ein Antragsdelikt

Der Vorwurf des Betruges ist keinesfalls ein Antragsdelikt »

9 Dez, 2016
RechtVertrieb

Ermittlungsverfahren gegen Makler und Vermittler sind ein ernstzunehmendes und nicht seltenes Risiko. Wie der Makler sich wehren kann, beschreibt Rechtsanwalt Andreas Liebers.

Privater Hausverkauf: das ist Pflicht

Privater Hausverkauf: das ist Pflicht »

Wer ein Wohnhaus verkauft, muss rechtzeitig vor dem Verkauf über Mängel aufklären, wenn ein späterer Rücktritt vom Kaufvertrag vermieden werden soll.

Schon krank – welche LV geht?

Schon krank – welche LV geht? »

Wie kann ein bereits Erkrankter überhaupt noch an eine Risiko-LV kommen - und dies auf legalem Weg?