Aktuelles

Anleger wollen Investments deutlich ausweiten

Rund 25 Prozent der Deutschen über 18 Jahren haben schon einmal in ETFs investiert oder tun es aktuell. Dieser Anteil wird noch stark zunehmen. Hohes Potential sehen Anleger*innen dabei für den langfristigen Vermögensaufbau.

Rahmenlinien für eine Fondsinvestition mit Plan

Verbraucher können ihr Kapital auf der Bank parken, wo es durch die Inflation und Strafzinsen bedroht ist. Oder sie investieren in Fonds. Boris Röder, Vorstandsmitglied der Fonds Direkt AG, erklärt, was es bei der Investmentfonds-Auswahl zu beachten gibt.

Weitere Nachrichten

Über 8 Mrd. Euro Wertverlust bei Spareinlagen

Die Spareinlagen der Deutschen haben im ersten Quartal 2021 real an Wert verloren: Insgesamt 8,1 Mrd. Euro oder pro Kopf 97 Euro. Hintergrund ist der negative Realzins, der aus anhaltend niedrigen Zinsen und einer wieder gestiegenen Inflation resultiert.