Aktuelles

Thoughtful businessman on stairs looking out of hole in broken wall into a bright future. Market research, success, tomorrow and crisis ideas concept

Epochenwandel in der Kreditrisikobewertung?

Die Qualität der Daten avanciert im Kreditrisikomarkt der Zukunft zum Königsmacher. Es werden also in einem zunehmend regulierten Marktumfeld vor allem die Anbieter erfolgreich sein, die ihre Daten intelligent nutzen und die Balance zwischen Datenschutz und Kundenerlebnis meistern.

Weitere Nachrichten

Fintech-Trends: KI, Tokenisierung, Zahlungsverkehr

Im kommenden Jahr wird generative KI den Fintech-Sektor zwar (noch) nicht umkrempeln, aber deutlich zur Effizienzsteigerung betragen. Dazu steuern auch geplante Zentralbank-Digitalwährungen und die Möglichkeit der Tokenisierung von Vermögenswerten bei.

Desinformation ist größtes globales Risiko 2024

Globale Experten erwarten, dass sich eine multipolare oder fragmentierte Weltordnung in den nächsten zehn Jahren herausbilden wird. Sie warnen vor einem möglichen Mangel an Zusammenarbeit bei der Bewältigung drängender globaler Probleme, der neue Ansätze und Lösungen erfordern wird.

Baloise führt parametrische Ferienversicherung ein

Die Versicherungstechnologie „Parasurance“ ermöglicht es Kund*innen, automatisch eine Schadenentschädigung zu erhalten, wenn bestimmte vordefinierte Parameter überschritten werden – und dies, ohne dass sie sich aktiv bei Baloise melden müssen.

GPT verhält sich kooperativer als Menschen 

In einer Situation des ’sozialen Dilemmas‘ mit Menschen verhält sich GPT in Entscheidungssituationen kooperativer als Menschen in derselben Situation. Es zeigt sich: KI ist deutlich optimistischer als Menschen, wenn es darum geht, die Bereitschaft zu Zusammenarbeit des Gegenübers einzuschätzen.

Provinzial schafft neues Ressort ‚Kundenmanagement‘

Der Provinzial Konzern legt seit vielen Jahren erfolgreich seinen Fokus auf das Kundenmanagement. Mit der Schaffung des neuen Ressorts soll nun die Bedeutung der Kundenthemen im Konzern gestärkt und den Anforderungen der hybriden Kund*innen begegnet werden.

Jeder zweite Deutsche ängstigt sich existenziell vor KI

In Bezug auf KI bereiten die weitere Entwicklung, fehlende einheitliche Regelungen und mangelnde Nachvollziehbarkeit den Deutschen die größten Sorgen. Insgesamt glaubt jede*r Fünfte, dass KI und Big Data erhebliche negative Auswirkungen haben werden. Im Vorjahr waren nur 9 Prozent dieser Meinung.

Das sind 2024 die entscheidenden Risikotrends

Täglich neue und größere Herausforderungen sind das ‚neue Normal‘ in den Führungsetagen: Inflationsfolgen, zunehmende Insolvenzen, geopolitische Unsicherheiten, erhöhte Cyber-Risiken und mögliche ESG-Schadensersatzansprüche sind 2024 auf dem Vormarsch.