Aktuelles

Anerkannte Berufskrankheitsfälle verdreifachen sich

Die meisten der rund 120.000 beruflich bedingten Erkrankungen gingen auf eine Corona-Infektion bei der Arbeit zurück. Die Zahl der Arbeitsunfälle stieg 2021 leicht, lag aber noch unter dem Niveau von 2019. Die Zahl der Schülerunfälle war weiter rückläufig.

Weitere Nachrichten

Kurzmeldungen

Arbeitsunfallrisiko ist 2019 gesunken

Eine Erhebung der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen zeigt, dass das Risiko, einen Unfall bei der Arbeit zu erleiden, im Jahr 2019 niedriger gewesen ist als im Jahr zuvor.