Themenwelt Chefsache

Betriebliche Vorsorge

bKV mit Mehrwerten für Betriebe und Beschäftigte

SIGNAL IDUNA bringt mit drei neuen Budget-Varianten und optimierten Bausteintarifen in der bKV die neue Produktlinie „+“ auf den Markt. Versicherte profitieren vom ausgebauten Leistungsumfang, zusätzlichen Assistance-Leistungen und Budgethöhen von bis zu 1.500 Euro.

Versicherungskammer übernimmt VIA Vorsorge

Der Konzern Versicherungskammer hat die bislang bei der PS-Pension Solutions GmbH gehaltenen Anteile an der VIA Vorsorge GmbH übernommen. Damit ist der Spezialist für betriebliche Vorsorgelösungen seit dem 1. Oktober 2022 hundertprozentige Tochter der vkb.

Weitere Nachrichten

Gothaer ergänzt arbeitgeberfinanzierte bKV um innovative Services

Die Gothaer Krankenversicherung erweitert den Budgettarif FlexSelect Premium in der arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Krankenversicherung um neue Services. Die Angebote reichen von Einkaufsunterstützung über digitale Sprechstunden und einen Facharzt-Terminservice bis hin zu Maßnahmen zur Stärkung der mentalen Gesundheit.

VKB digitalisiert Angebots- und Antragsprozesse in der bAV

Der Konzern Versicherungskammer, mit seinen Regionalmarken Versicherungskammer Bayern, Feuersozietät Berlin Brandenburg sowie den SAARLAND Versicherungen, erweitert die digitalen Services im Angebots- und Antragsprozesse in der betrieblichen Altersvorsorge (bAV).

Allianz integriert bKV in FirmenOnline-Portal

Die digitale Allianz Plattform FirmenOnline baut das betriebliche Vorsorge-Management aus: Ab sofort können Firmenkunden sowie Vermittler neben Verträgen der bAV auch Allianz Gruppenverträge der bKV über FirmenOnline verwalten.

bAV ohne Rente und Beitragsgarantie

War die bAV bisher meist mit lebenslangen Leistungen assoziiert, gilt dies künftig nicht mehr unbedingt. 77 Prozent der bAV-Verantwortlichen sprechen sich dafür aus, Mitarbeitenden die Wahl zwischen einmaligen Kapitalleistungen, befristeten Ratenzahlungen und einer lebenslangen Rente einzuräumen.

LAZ-Konten: Pilotabschluss mit bundesweiter Bedeutung

Auf einem Lebensarbeitszeitkonto sparen Beschäftigte für eine spätere bezahlte Auszeit, indem sie darauf Teile des Gehalts oder Arbeitszeitguthaben einzahlen. Nun wurde ein erster Tarifvertrag vereinbart, der als bundesweites Vorbild dienen kann. Die Produktlösung kommt von der R+V.

Erstes Branchen-Sozialpartnermodell steht vor dem Start

Zum 20-jährigen Jubiläum schreibt der ChemiePensionsfonds der R+V Versicherung ein neues Kapitel in der Altersvorsorge: Der zur R+V Versicherung gehörende Branchen-Pensionsfonds plant den Start des ersten auf einem Flächentarifvertrag basierenden Sozialpartnermodells in Deutschland.

bAV-Konferenz: Neuorientierung für die bAV

Auf der Agenda der diesjährigen bAV-Konferenz von Willis Towers Watson am 27. September stehen Themen wie die ‚Anforderungen der bAV vor dem Hintergrund der Zins- und Inflationsentwicklung‘ sowie ‚die europäische Sicherheitsordnung der Zukunft‘.