Fast die Hälfte europäischen Bürger spart nicht

43 Prozent der Europäer legen kein Geld für die Rente zurück. Dies geht aus einer Erhebung von Insurance Europe hervor.

62 Prozent der Befragten, die nichts fürs Alter sparen, sagen, dass sie gerne sparen würde. 42 Prozent von ihnen können es sich nach eigenen Angaben nicht leisten, Geld für Später zu sparen.

Das Wichtigste für die sparenden Europäer ist, dass ihr Geld sicher angelegt ist. Auch wünschen sie sich Flexibilität: So wollen sie beispielsweise die Beiträge erhöhen oder die Zahlungen auch stoppen können.

Wenn es um die Informationen zu den Produkten geht, wollen 67 Prozent diese lieber digital als in Papierform erhalten. Dabei sind Informationen über Garantien, Kosten, Risiken und Auszahlungen am interessantesten.

Bei der Auszahlung bevorzugen 46 Prozent der Befragten Rentenzahlungen, 30 Prozent flexible Abhebungen und 19 Prozent eine Einmalzahlung.

 

Bild: © Marco2811 – fotolia.com

Themen: