Aktuelles

Sparkassen müssen Zinsen neu berechnen

Das OLG Naumburg bestätigte in den mündlichen Verhandlungen, dass die Sparkasse Mansfeld-Südharz und die Kreissparkasse Stendal Zinsen aus Prämiensparverträgen falsch berechnet haben. Der vzbv hatte Klagen gegen beide Sparkassen eingereicht.

Weitere Nachrichten

Abzocke mit falschen Kreditwebseiten

Auf der Suche nach Krediten, die schnell und einfach verfügbar sind, landen Verbraucher*innen immer wieder auf professionell aussehenden aber betrügerischen Webseiten. Die vorgetäuschten Angebote richten sich gezielt an Personen, die in finanziellen Schwierigkeiten sind, einen negativen Schufa-Eintrag haben oder noch nicht lange in Deutschland leben.

Institutssicherung für Sparkassen und Genossenschaftsbanken

Durch eine rechtliche Gleichstellung von großen Bankennetzwerken mit Großbanken kann eine Aufsicht der EZB innerhalb des einheitlichen Bankenaufsichtsmechanismus erreicht werden. Dies könnte für mehr Transparenz und Stabilität bei der Einlagensicherung sorgen.

Geringverdiener sind bei aktienbasierten Geldanlagen benachteiligt

Die Europäische Kommission beschäftigt sich im Rahmen der Kleinanlegerstrategie damit, wie für Privatkunden der Zugang zu renditestärkeren Geldanlagen verbessert werden kann. Geringverdiener zeigen dafür durchaus Interesse, doch mit den Filialschließungen der Banken geht der traditionell leichte Zugang zur Beratung und somit zur Vorsorge verloren.

Kryptohandel per Girokonto

Mit Krypto-Wallets lassen sich digitale Währungen direkt über das Girokonto traden. Knapp die Hälfte der Deutschen und besonders die Gruppe der bis 24-jährigen zeigt erhöhtes Interesse an Bitcoin & Co., sollte die Hausbank diese in ihr Portfolio aufnehmen.

Deka zieht sich aus Riester-Geschäft zurück

Die Sparkassen-Tochter Deka wird die Fonds-Sparpläne Deka-Zukunftsplan Classic und Deka-Bonusrente künftig nicht mehr vertrieblich unterstützen. Für die 710 000 Bestandskunden werden die Produkte weitergeführt. Diese profitieren von den Änderungen: Ab 1. November entfällt der Ausgabeaufschlag.

Versicherungskammer kooperiert mit JDC Group und zeichnet Anteile

Die JDC Group AG und der Konzern Versicherungskammer haben einen Kooperationsrahmenvertrag unterzeichnet. Die Plattformtechnologie der JDC soll der Maschinenraum für die Geschäftsabwicklung und Backoffice-Funktionalitäten im Hintergrund des S-Versicherungsmanagers werden. Die VKB hat sich zudem an der JDC Group beteiligt.

Kurzmeldungen

Klaus Tisson soll Bancassurance bei [pma:] aufbauen

Neben Dr. Bernward Maasjost und Markus Trogemann wird sich der ausgewiesene Versicherungsfachmann Klaus Tisson ausschließlich um das neue Geschäftsfeld Bancassurance bei dem Münsteraner Maklerpool [pma:] kümmern.