Janitos automatisiert Prozesse in der Schadenbearbeitung

Gemeinsam mit dem Prozessautomatisierungsspezialisten Inovoo hat der Maklerversicherer Janitos den Schadenprozess bei der professionellen Zahnreinigung (PZR) in der Sparte Zahnzusatzversicherung automatisiert. Die Regulierung und Kostenerstattung werden damit ab sofort deutlich schneller.

Getreu dem Motto „Vorbeugen ist besser als heilen“ setzen viele Deutsche bei ihrer Zahngesundheit auf Prävention: So nehmen laut einer aktuellen forsa-Umfrage drei von fünf Bundesbürgern mindestens einmal pro Jahr eine professionelle Zahnreinigung wahr.

Die Kosten dafür liegen meist zwischen 70 und 100 Euro und werden von der gesetzlichen Krankenversicherung in der Regel nicht übernommen. Eine private Zahnzusatzversicherung erstattet hier bis zu 100 Prozent der Zahnarztrechnung (zum Beispiel die Produktlinie JA dental max von Janitos).

Janitos App als Wegbereiter

Um sich die Kosten von ihrem Versicherer erstatten zu lassen, müssen versicherte Personen lediglich die Arzt-Rechnung ihrer professionellen Zahnreinigung einreichen. Um diesen Prozess so kundenfreundlich wie möglich zu gestalten hat Janitos im vergangenen Jahr eine App eingeführt, mit der die Rechnung einfach abfotografiert und sicher übermittelt werden kann.

Das System im Hintergrund erkennt mittels Texterkennung alle wichtigen Informationen und übergibt diese an das Versicherungskernsystem.

Bis zu 15.000 Vorgänge pro Jahr vollautomatisiert

Was als teilautomatisierter Prozess mit Fokus auf dem Service begann, setzt sich nun konsequent fort: Die Kostenerstattung bei der professionellen Zahnreinigung wird nun über die App vollautomatisiert durchgeführt – vom abgescannten Foto bis hin zur Buchung des Erstattungsbetrages auf das Konto.

Im Idealfall ein Vorgang von weniger als drei Minuten. Darüber hinaus wurden auch alle anderen Eingangskanäle eingebunden, sodass ab sofort auch E-Mails, Faxe oder Briefpost erkannt und verarbeitet werden können.

Immer unter der Voraussetzung, dass die Qualität der Dokumente für die Texterkennung ausreicht. Pro Jahr kommen bis zu 15.000 PZR-Vorgänge zusammen, von denen nun ein großer Teil schneller und effizienter verarbeitet werden kann.

Automatisierungsstrategie in vollem Gange

Janitos arbeitet intensiv mit seinen strategischen IT-Partnern an der Automatisierung weiterer Antrags- Vertrags- und Schadenprozesse. So wird derzeit eine Multi-Channel Online-Schadenmeldung entwickelt, die den Schadenprozess für Endkunden deutlich vereinfachen und beschleunigen soll.

 

Bild: © alphaspirit – stock.adobe.com

Themen: