Nur 4 Gesundheitsfragen bis zum Abschluss

Die Höhe des Beitrages sollte bei der Wahl einer Risikolebensversicherung nicht allein der ausschlaggebende Faktor sein. Die EUROPA überzeugt mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis sowie nachhaltig kalkulierten Produkten, Stabilität und umfassendem Service. Diese Fakten sprechen für die EUROPA und ihre Risikolebensversicherung:

Noch schnellerer zum Abschluss – mit digitalen Tools

Der eGesundheitsCheck führt Vermittler und Kunden interaktiv durch die erforderlichen Fragen. Davon beziehen sich grundsätzlich nur 4 Fragen auf die Gesundheit – unabhängig vom Alter des Kunden oder von der Höhe der Versicherungssumme. Dafür notwendige Informationen fragt das Tool automatisch ab. Auf Basis der Kundenangaben wird in der Regel ein Sofortvotum und der endgültige Beitrag ausgegeben. Das Ergebnis: Der Vertrag wird noch schneller policiert. Wird der Antrag auf konventionellem Weg eingereicht, zum Beispiel per Post oder E-Mail, beantwortet der Kunde noch notwendige Rückfragen in der Regel ebenfalls online mit dem eGesundheitsDialog. Das intelligente digitale Werkzeug stellt ihm nur die Fragen, die für die Einschätzung seiner spezifischen Risikosituation relevant sind.

Faire Tarife – für jeden

Aus Überzeugung sorgt die EUROPA für den besten Preis für jeden Kunden. Das gelingt mit einer individuellen und differenzierten Risikoeinstufung. Diese ist jetzt sogar noch besser. Viele Kunden profitieren daher von noch günstigeren Beiträgen. Bei gleichbleibenden Voraussetzungen wie zum Beispiel dem BMI, zahlt der folgende Modellkunde statt 10,80 Euro nur noch 9,84 Euro monatlich: Betriebswirt, 35 Jahre, 180 cm groß, 85 kg schwer, Nichtraucher, 200.000 Euro Versicherungssumme, 20 Jahre Laufzeit, Tarif E-RL.

Stabile Beiträge – seit Jahrzehnten

Seit jeher setzt die EUROPA auf nachhaltig kalkulierte Tarife. Eingangs kalkulierte Nettobeiträge wurden seit Jahrzehnten nicht erhöht.

Herausragend – im Premium- und Standard-Tarif: Der Premium-Schutz der EUROPA ist in seiner Leistungsvielfalt einmalig am Markt. Auch mit dem Standard-Tarif hebt sich die Gesellschaft ab, da sich auch hier der beliebte Zusatzschutz Krebs Plus hinzubuchen lässt. Er ermöglicht eine finanzielle Sofortleistung bei den Diagnosen Krebs sowie Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Kostenbewusst – für den Kunden: Der Name EUROPA steht für „Versicherung pur“, denn die Gesellschaften arbeiten seit Jahrzehnten in höchstem Maße kostenbewusst. Mit 0,8 Prozent hat die EUROPA laut Zeitschrift für Versicherungswesen zudem die niedrigste Verwaltungskostenquote aller deutschen Lebensversicherer.

Vermittler finden für sie speziell aufbereitete Informationen unter www.europa-vertriebspartner.de.

Bild: © Iana Alter – stock.adobe.com

Themen: