SMART INSUR erweitert Funktionalitäten um digitale Signatur und Cloud-Service

Angebundene Partner der SMART INSUR können nun mithilfe der elektronischen Unterschrift Geschäftsvorgänge vollkommen papierlos und ohne Medienbruch dokumentieren und speichern. Zudem wird mit der SMART BOX ein multifunktioneller Cloud-Service für den Austausch und die Bearbeitung von Dateien und Dokumenten bereitgestellt.

Digitale Signatur

Dabei kann die digitale Signatur nicht nur vor Ort, sondern ebenso während einer Online- beziehungsweise Videoberatung direkt auf dem Mobilgerät des Kunden geleistet werden.

Damit können nun sämtliche Unterlagen vom Maklervertrag bis zum Antrag auf digitalem Weg rechtsgültig signiert werden. Indem Druckstärke und Schreibgeschwindigkeit aufgezeichnet werden, können Schrift-Forensiker die Unterschrift eindeutig überprüfen. Darüber hinaus ist die Dokumentation des Signierprozesses datenschutzrechtlich abgesichert.

SMART BOX: multifunktioneller Cloud-Service

Die SMART BOX ermöglicht den mobilen Zugriff auf alle freigegebenen Dokumente und Files sowie den Datenaustausch via Upload- und Download-Link. Die Ordnersynchronisation erfolgt bei Änderungen auf allen Endgeräten.

Marcus Rex, Vorstand der Smart InsurTech AG, dazu:

„Mit der SMART BOX können Versicherungen und Vermittler gemeinsam ortsunabhängig und gleichzeitig an Dokumenten arbeiten. Dabei erhalten Partner eine individuell auf sie zugeschnittene Lösung, die sich flexibel den jeweiligen Anforderungen anpasst.“

So kann beispielsweise die Benutzerverwaltung, die unter anderem Lese- und Schreibrechte umfasst, jederzeit konfiguriert werden.

Die Cloud liegt in einem zertifizierten deutschen Rechenzentrum, das DSGVO-konform arbeitet.

 

Bild: © Andrey Popov / fotolia.com

Themen: