Die IKK classic ist Demenz Partner

Die Pflegeberater der IKK classic wurden nun im Umgang mit Demenz geschult, damit sie in Zukunft ihr Wissen weitergeben und Versicherte sowie andere Interessierte für das Thema Demenz sensibilisieren können.

Die Initiative „Demenz Partner“ will im Umgang mit der Krankheit Hemmschwellen abbauen, Fachkenntnisse vermitteln und Aufmerksamkeit schaffen. Diese wurde 2016 von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. gemeinsam mit dem Bundesgesundheits- und Bundesfamilienministerium ins Leben gerufen.

Rund 45.000 Menschen haben seitdem an Demenz Partner-Kursen teilgenommen, darunter auch die knapp 50 Pflegeberater der IKK classic. Diese erhielten darüber hinaus eine vertiefende Schulung und können jetzt selbst Demenz Partner-Veranstaltungen anbieten.

In den rund 90-minütigen Kompaktkursen erfahren die Teilnehmer in fachlich fundierter und gebündelter Form Wissenswertes über unterschiedliche Demenzerkrankungen, deren Ursachen und Verlauf sowie Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten. Zusätzlich erhalten sie Tipps für die Alltagsgestaltung und Informationen über Hilfsangebote.

In den kommenden fünf Jahren möchte die spendenfinanzierte Demenz Partner-Initiative bundesweit Aufklärungsarbeit leisten und das Netzwerk der Demenz Partner vergrößern. Dazu werden an vielen Orten Schulungen angeboten.

 

Bild: © Budimir-Jevtic / fotolia.com