ottonova: neue Zahnzusatztarife in drei Stufen

ottonova hat neue Tarife für die Zahnzusatzversicherung auf den Markt gebracht und bietet ab sofort neue Zahnzusatztarife in drei Stufen an.

Jeder Tarif übernimmt gemeinsam mit der gesetzlichen Krankenversicherung 100 Prozent der Kosten von Zahnbehandlungen, beispielsweise für Kunststofffüllungen. Außerdem enthalten ist jeweils ein Festbetrag pro Jahr für Vorsorgeleistungen, etwa für die professionelle Zahnreinigung.

Der Zahn Economy Class Tarif trägt zusätzlich bis zu 70 Prozent der Kosten für Zahnersatzleistungen, im Tarif Zahn Business Class werden bis zu 85 Prozent erstattet. Im Tarif Zahn First Class werden nicht nur die Gesamtkosten von Zahnbehandlungen und Zahnersatzleistungen übernommen, sondern auch die Angebote für eine individuelle Schmerz- und Angstlinderung. Kunden erhalten zum Beispiel die Kosten für Akupunktur und Hypnose zurück.

Kunden können mit der ottonova-App alle Funktionen und Services ihres Tarifs von überall aus abrufen. Die integrierte Timeline bildet sämtliche Gesundheitsereignisse wie Arztbesuche oder Rechnungen ab. Eine Erinnerungsfunktion hilft, keine Vorsorgetermine zu verpassen. Mit dem Gesundheitstelefon bietet ottonova außerdem die Möglichkeit einer zahnmedizinischen Beratung. Fragen rund um das Leistungsangebot des gewählten Versicherungsschutzes oder die Vereinbarung von Arztterminen laufen über den Concierge-Service.

 

Bild: © klimkin / pixabay.com

Themen: