Aktuelles

ottonova mit personellen Veränderungen im Vorstand

Dr. Roman Rittweger, Gründer und CEO von ottonova, wechselt zum Jahresende in den Aufsichtsrat der Gesellschaft. Sein Nachfolger wird der bisherige COO Dr. Bernhard Brühl. Peter Bauer, aktueller CIO, verlässt das Unternehmen zum 30. November 2022.

Weitere Nachrichten

Urteil zur Werbung für ärztliche Fernbehandlungen 

ottonova hat vor dem BGH eine Niederlage hinnehmen müssen. Telemedizinische Behandlungen seien zwar erlaubt, Werbung hierfür aber nicht. Der Versicherer zeigt sich optimistisch und will die Digitalisierung in der Krankenversicherung weiter vorantreiben.

Innovativste Versicherungsprodukte 2021

DISQ hat auch in diesem Jahr die innovativsten Versicherungsprodukte gekürt. Von 161 Versicherungsunternehmen wurden23 Produktneuheiten hinsichtlich ihrer Innovationskraft und ihrem Nutzwert ausgezeichnet. Bei den Gewinnern sind alle Sparten vertreten.

Neuer Lead-Investor bei ottonova

Die digitale Krankenversicherung ottonova hat in einer Finanzierungsrunde Earlybird als neuen Lead-Investor gewonnen. Die Eigenkapitalerhöhung von 40 Mio. Euro soll vor allem das Wachstum in der Krankenvoll- und Zusatzversicherung stärken.

InsurTech Coya möchte Urban Millennials als Kunden gewinnen

InsurTech Coya möchte Urban Millennials als Kunden gewinnen

Das Berliner Insurtech Coya möchte die Versicherungsbranche digitalisieren und so vor allem Urban Millennials zwischen 25 und 35 Jahren als Kunden gewinnen. Wenige Monate nachdem Lauch der Hundehaftpflichtversicherung hat das Start-up in Berlin deshalb eine ungewöhnliche Out-of-Home-Kampagne gestartet.

Kurzmeldungen

ottonova: stabile Beiträge bis mindestens 2022

Bei den Tarifen des digitalen Krankenversicherers ottonova sind keine Beitragserhöhungen bis 2022 zu erwarten. Es werden sogar in einigen Tarifen, wie in der Krankenhauszusatzversicherung, die Beiträge leicht gesenkt.