Neodigital und DEMV kooperieren

Neodigital und DEMV kooperieren
© sveta / fotolia.com

Die Neodigital Versicherung AG und der Deutsche Maklerverbund (DEMV) arbeiten ab sofort mit dem Ziel zusammen, die Automatisierung von Versicherungsprozessen für Makler weiter voranzutreiben.

Die Digitalisierung der Versicherungsverwaltung ist der zentraler Kern der Zusammenarbeit, um so Versicherungsvermittler weitgehend von administrativen Aufgaben entlastet werden, damit sie mehr Zeit für die Kundenberatung haben.

Stephen Voss, Vorstand Vertrieb und Marketing der Neodigital Versicherung AG, dazu:

„Die DEMV und Neodigital haben dasselbe Ziel: Den Maklern in ihrem Geschäftsalltag möglichst viele automatisierte Lösungen zur Verfügung zu stellen. Die Entwicklung digitalisierter Versicherungsprozesse darf nicht nur am Frontend ansetzen. Sondern sie muss vor allem die dahinterliegenden, aufwendigen und sich oft wiederholenden Prozesse für Makler stärker in den Fokus nehmen. Es bringt niemandem Vorteile, wenn der Kunde zwar mit einer ‚hippen App‘ Versicherungen abschließen kann, der Makler aber bei Abschluss oder im Schadenfall noch mit Hängeordnern oder Karteikarten arbeiten muss. Die Digitalisierung muss ganzheitlich gedacht werden.“

Die Kooperation wird vielen angebundenen Versicherungsvermittlern zur Verfügung stehen und auf dem Maklerverwaltungsprogramm „Professional works“ basieren.

Karsten Allesch, Geschäftsführer vom DEMV, sagt:

„Neodigital ist eine hervorragende Ergänzung unseres Portfolios und passt perfekt zu unserer Strategie, den Verwaltungsaufwand für Versicherungsmakler signifikant zu reduzieren. Obwohl Digitalisierung das Dauerthema im Maklermarkt ist, ist es immer wieder erstaunlich, wie viele Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität nach wie vor ausgelassen werden. Dies wollen wir ändern.“