Pflege: Ein Thema, das (fast) jeden betrifft

© Mediteraneo – stock.adobe.com

Pflege ist ein Thema mit hoher Relevanz für jeden von uns. Und dennoch ist dieses immer noch nicht im Bewusstsein aller angekommen. Einerseits ist die Mehrheit der Bundesbürger im Laufe des Lebens direkt oder indirekt vom Thema Pflege betroffen. Dies ist vielen bewusst und erzeugt dementsprechende Sorgen, so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Versicherers AXA.

Die aktive Beschäftigung mit diesem Thema wird häufig auf unbestimmte Zeit verschoben. Gründe dafür sind die hohe Emotionalität, aber auch die extreme Komplexität des Themas Pflege. Hier setzt die „Pflegewelt von AXA“ bereits seit einigen Jahren als informative Anlaufstelle an. Gerade im Pflegefall bietet das Portal allen Interessierten nützliche und einfach verständliche Informationen an.

Das bietet die Pflegewelt von AXA

Ein plötzlicher Pflegefall in der Familie trifft die Angehörigen meist überraschend und häufig macht sich Ratlosigkeit breit. An was muss zuerst gedacht werden, wer muss informiert werden, wo gibt es die notwendigen Formulare und auf welche rechtlichen Feinheiten muss geachtet werden, um eine optimale Pflege sicherzustellen? Die Pflegewelt von AXA bietet Angehörigen im Falle eines Falles wertvolle Tipps. Das Portal wendet sich nicht nur an Versicherte von AXA, sondern bietet umfangreiche hilfreiche Informationen für alle, die sich mit diesem Thema beschäftigen wollen oder müssen.

Pflege – die große Unbekannte

Bei Axa wisse man, wie emotional und komplex das Thema Pflege ist, so Heike Hage, Leiterin Innovationsmanagement und Digitale Interaktionen bei der AXA Krankenversicherung. Viele machen sich laut Hage Gedanken, dass sie selbst oder ihre Angehörigen betroffen sein könnten. Gleichzeitig stehen sie jedoch dem Thema Pflege oft auch ratlos gegenüber. Hage weiter:

Daher werden wir auch hier unserer Rolle als langjähriger und erfahrener Partner im Gesundheitswesen gerecht: Einerseits wollen wir dem Thema Pflege mehr Gehör verleihen. Andererseits stellen wir als kompetenter Ansprechpartner allen Pflegebedürftigen und Angehörigen wichtige Informationen und Services zur Verfügung. Wir betrachten die Pflegewelt von AXA hierbei als digitale Pflegebegleitung.

Pflege ist für viele immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Und ein Thema, mit dem man sich nicht gerne beschäftigt. Das spiegelt sich in einer aktuellen Umfrage der AXA Krankenversicherung wider. So schieben weit über 40 Prozent aller Befragten eine Beschäftigung mit dem Thema Pflege vor sich her und nur 18 Prozent betrachten sich als gut abgesichert. Auf der anderen Seite sind bereits zwei Drittel direkt oder indirekt mit dem Thema Pflege in Berührung gekommen und 54 Prozent machen sich Sorgen, dass sie oder ihr Umfeld früher oder später pflegebedürftig werden. Ein Widerspruch, der durch leicht zugängliche und leicht verständliche Erläuterungen sowie konkrete Hilfestellungen gelöst werden soll.

Pflegewelt von AXA: Mit einem Klick zu allen notwendigen Informationen

Die Pflegewelt von AXA zeigt nicht nur, was im Pflegealltag wichtig ist, sondern dient ebenso als Anlaufstelle für Angehörige und für Betroffene. Damit sie sich im Pflegefall auf das Wesentliche konzentrieren können, dienen Checklisten als Wegweiser für die ersten Schritte. Darüber hinaus bietet die Pflegewelt von AXA eine Pflegeberatung und wertvolle Tipps für den Pflegealltag. Inhalte und Services werden kontinuierlich auf dem Portal erweitert.