CyberDirekt mit parametrischer IT-Ausfallversicherung

CyberDirekt – die erste digitale Vertriebsplattform für Cyber-Versicherungen erweitert ihr Angebot und bietet ab sofort die Möglichkeit an, die Ausfallversicherung der Parametrix GmbH abzuschließen.

Durch die rasant fortschreitende Digitalisierung werden Unternehmen immer abhängiger von der Erreichbarkeit der IT-Infrastruktur ihrer Cloud-Anbieter. Wer sich explizit gegen den Ausfall von Amazon Web Services (AWS), Microsoft Azure oder der Google Cloud absichern will bekommt nun schnell und einfach die Möglichkeit dazu.

Die Ausweitung auf weitere Internetdienste wie CRM, CDN und Online Shop Plattformen sollen bald folgen. Die neue Lösung bietet schnellen finanziellen Ausgleich, wenn der Service unerwartet für länger als eine Stunde ausfällt.

Der Ausfall von Facebook inklusive dem Nachrichtendienst WhatsApp sowie dem Foto-Dienst Instagram für etwa 6 Stunden am 4. Oktober 2021 durch eine fehlerhafte Änderung in der Konfiguration war ein eindringliches Beispiel wie abhängig auch Unternehmen von der Kommunikation über bestimmte Plattformen sind. So konnten in der Zeit von vielen Unternehmen keine Produkte über die Werbung verkauft werden.

Umsatzausfälle sind die Folge. Diese zusätzliche Absicherung kann auch eine typische Cyber-Versicherung, die meist erst nach 12 Stunden Ausfall greift am unteren Ende sinnvoll ergänzen.

Parametrix: Umfassender Schutz vor Cloud-Ausfällen

Die Versicherungslösung wurde von Parametrix GmbH auf Grundlage eines proprietären Monitoring-Systems entwickelt, dass die globale Leistung und Verfügbarkeit von Cloud-Service-Anbietern bis auf die Millisekunde genau analysieren kann.

Die Versicherung kann die finanziellen Verluste (zum Beispiel Einnahmeausfälle, SLA-Verpflichtungen und ähnliches) in einem vorab festgelegten Rahmen auf Stundenbasis abdecken. Das Monitoring-System erkennt versicherte Ereignisse in Echtzeit und löst automatisch die Auszahlung im Schadensfall aus.

Leistungsfälle werden so innerhalb von 15 Tage ohne komplexen Schadensregulierungsprozess abgewickelt. Diese in Europa völlig neue Versicherungslösung im Bereich der Cyber- und
Tech-Versicherung schließt eine bislang bestehende Risikolücke.

Für Unternehmen, deren Geschäft stark von Cloud-basierten Services abhängt, kann diese parametrische Versicherungslösung für Sicherheit und Stabilität im Falle eines IT-Cloud-Ausfalls sorgen. Hanno Pingsmann, Geschäftsführer und Gründer von CyberDirekt, erläutert:

Der Facebook-Ausfall war kein Einzelfall. Der jüngste Ausfall vom CDN-Anbieter Fastly Anfang Juni, durch den Dienste wie Spotify, Amazon und Twitch betroffen waren hat uns ebenso die zunehmende Verkettung und steigende Abhängigkeit eindrucksvoll vor Augen geführt.

Bei CyberDirekt freue man sich, mit Parametrix eine innovative Versicherungslösung anbieten zu können, die das wachsende finanzielle Risiko aufgrund von Cloud-Ausfällen zielgenau adressiert, so Pingsmann.

 

Bild: © alphaspirit – stock.adobe.com

Themen: