Webportal für bessere Vergleichbarkeit von Investmentfonds

Die AVL Finanzvermittlung setzt mit ihrem neuen Webportal und einem erweiterten Serviceangebot auf eine Wachstumsstrategie, die verstärkt auch jüngere Menschen für Kapitalanlagethemen erreichen soll und mehr Transparenz in die Geldanlage bringen will.

Bis heute hat die AVL Finanzvermittlung über ihr Portal rund 176.000 Depots vermittelt. Im Jahr 2020 steigerte der Fondsvermittler den Nettomittelzufluss im Vergleich zum Vorjahr um 26 Prozent.

Dieser Trend hat sich im ersten Quartal diesen Jahres auch in Folge der Pandemie weiter verstärkt. Uwe Lange, Gründer und Inhaber von AVL erläutert die Wachstumsstrategie:

Wir sehen, dass Anleger zunehmend Megatrends wie Nachhaltigkeit ins Visier nehmen und insbesondere jüngere Menschen beginnen, sich intensiver mit Kapitalanlagen zu beschäftigen.

Ziel sei es, so Lange, mit dem neuen Auftritt das Profil als Marktführer in der Fondsvermittlung in dieser Zielgruppe weiter zu schärfen und den Kunden einen noch besseren Service und Mehrwert zu bieten.“

Nachhaltigkeit, Riester und Rürup auf einen Blick

Mit dem neuen Webportal will AVL neue Maßstäbe setzen, wenn es darum geht, für den Privatanleger einfach und schnell Transparenz und Vergleichbarkeit in Investmentprodukte zu bringen.

So kann die überarbeitete Fonds-Suche – Fondsfinder genannt – tausende Fonds unter anderem nach Regionen, Schwerpunkten und verschiedenen Assetklassen wie beispielsweise Immobilien, Aktien oder Anleihen kategorisieren.

Mit Blick auf die gestiegene Nachfrage nach nachhaltigen Investmentprodukten hat AVL eine spezielle Funktion entwickelt, mit der User nun über einen eigens eingerichteten Nachhaltigkeitsindex die nachhaltig investierenden Fonds direkt herausfiltern können.

Neben weiter überarbeiteten Features wie den „Gefragtesten Fonds“, dem Rendite-Rechner sowie dem Produktvergleich können sich Finanzinteressierte auch über das Portal Riester- und Rürup-Angebote individuell erstellen und sich dabei die optimalen Riester-Beiträge errechnen lassen, um maximale Steuer- und Zulagenvorteile zu generieren.

Bei dem erweiterten neuen Depotvergleich steht Nutzern zudem ein Wertpapierdepot-Vergleich für Volljährige und Minderjährige sowie ein VL- und ein Firmendepot-Vergleich zur Verfügung.

Personalisierte Portfoliobeobachtung

Als neue, elementare Serviceleistung für Anleger wurde eine personalisierte Merkliste entwickelt, mit der bereits vor dem Fondskauf die Wertentwicklung selbst zusammengestellter Portfolios im Zeitverlauf beobachtet werden kann.

Zugleich hat man dank dieser Funktion die Möglichkeit, sich berechnen zu lassen, welchen Vorteil beziehungsweise welche Wertentwicklung in der Vergangenheit mit dem gewählten Portfolio per Vermittlung über AVL erzielt worden wäre.

Gleiches gilt für die Fondsdetail-Seiten, die Anleger nun nutzen können, um sich für selektierte Fonds per Chart die Wertentwicklung im Vergleich zu anderen Fonds inklusive AVL-Vorteil darstellen zu lassen.

 

Bild: © peshkova – stock.adobe.com

 

Themen: