Aktuelles

Stille Lasten in den Büchern der Lebensversicherer

Die Lebensversicherer sind bisher robust durch die Pandemie gekommen. Die Solvenzquoten stiegen und ein erhöhtes Stornovolumen blieb aus. Auch wenn der Zinsanstieg die ZZR-Anforderungen deutlich entlastet, wird die Branche in den HGB-Bilanzen stille Lasten verkraften müssen.

Studie vergleicht Renditen aktiver und passiver Fonds

In Deutschland investieren immer mehr Privatanleger in börsengehandelte Indexfonds. 2021 lagen Neuinvestitionen bei etwa 50 Prozent über dem Vorjahresniveau. Verantwortlich für den Boom ist primär die Niedrigzinsphase, die dazu führte, dass auch vorsichtige Anleger nach Alternativen zu Staatsanleihen und traditionellen Anlageformen suchen.

Weitere Nachrichten

Investoren und Markt des Kryptohandels

Ältere Anleger erachten zwar den Kryptohandel als risikobehaftet, bilden aber dennoch die Mehrzahl an Kryptowährungskäufern. Unter Neobrokern und reinen Kryptohändlern zeigt sich kein klarer Marktführer. Derzeit an der Spitze: Bitpanda.

Swiss Life Investo: Jetzt über 180 Fonds zur Auswahl

Mit der erweiterten Fondsauswahl auf über 180 Fonds können jetzt bis zu 50 Fonds verwaltet und bespart werden. Zudem kann aus 14 verschiedenen Anlagestrategien ausgewählt oder das Portfolio selbst zusammengestellt werden. Ein weiterer Pluspunkt: die Zuzahlungsmöglichkeiten wurden erhöht.

Rahmenlinien für eine Fondsinvestition mit Plan

Verbraucher können ihr Kapital auf der Bank parken, wo es durch die Inflation und Strafzinsen bedroht ist. Oder sie investieren in Fonds. Boris Röder, Vorstandsmitglied der Fonds Direkt AG, erklärt, was es bei der Investmentfonds-Auswahl zu beachten gibt.