Friday: Markteintritt nach Frankreich steht bevor

Mit FRIDAY hat die Baloise im Rahmen ihrer Simply Safe Strategie innerhalb von vier Jahren den beliebtesten Digitalversicherer Deutschlands lanciert. Nachdem im letzten Jahr ein Technologiezentrum in Warschau gegründet wurde, das europäisches Wachstum ermöglicht, folgt nun der nächste wichtige Meilenstein: Der Eintritt in den französischen Markt.

Das Ziel ist dasselbe, nämlich der beliebteste Digitalversicherer Frankreichs zu werden. Der Tech-Unternehmer Jehan de Castet und die Versicherungsmanagerin Maud Mariani werden das FRIDAY Team in Frankreich anführen und so das Know-how sowie die Infrastruktur von FRIDAY mit lokaler Expertise vereinen.

„Der Markteintritt von FRIDAY in Frankreich ist ein entscheidender Schritt für die Digitalstrategie der Baloise. Die Expansion zeigt, dass digitale Versicherungslösungen, die konsequent auf die Kundenwünsche ausgerichtet sind, nicht nur schnell skaliert, sondern auch in neue Märkte eingeführt werden können. Dass dieser Schritt nun mit FRIDAY angegangen wird, macht mich besonders stolz, da das Insurtech eine der Schlüsselinitiativen von Simply Safe ist, die die Baloise vom Reissbrett an entwickelt hat“, freut sich Gert De Winter, CEO der Baloise Group.

Das FRIDAY Team in Frankreich wird vom Unternehmer Jehan de Castet angeführt. Ab sofort können sich französische Kunden auf der Webseite www.gofriday.fr informieren. Auch in Frankreich werden die Versicherungslösungen von FRIDAY konsequent am Kundenwunsch nach Einfachheit und Unbeschwertheit ausgerichtet.

„Die Grundlage schafft FRIDAY mit einer exzellenten digitalen Erfahrung. Durch einfache Prozesse und innovative Lösungen wollen wir auch in Frankeich zum führenden digitalen Versicherer aufsteigen“, sagt Christoph Samwer, CEO von FRIDAY. In Deutschland belegt FRIDAY gemäss den Auswertungen des Kundenportals eKomi seit 2017 den Spitzenplatz als „Bester Digitalversicherer“.

FRIDAY hat seit der Gründung in 2017 über 100.000 Bestandskunden gewonnen und ist der beliebteste und bekannteste Digitalversicherer des Landes.

Auch in Frankreich sollen kundenfreundliche Produkte neue Massstäbe bei Innovation und Qualität setzen. „Wer gute Produkte bauen will, braucht ein hervorragendes Team.

Wir sind stolz mit Jehan de Castet einen erfahrenen Gründer und mit Maud Mariani eine versierte Versicherungsexpertin im Team zu haben“, so Christoph Samwer.

Jehan de Castet hat bereits zwei erfolgreiche Insurtech-Unternehmen aufgebaut. Mit LesFurets hat er den führenden Preisvergleich in Frankreich gegründet und geführt.

Sein zweites Unternehmen Fluo hat die digitale Versicherungsberatung optimiert. Beim Aufbau des französischen Arms von FRIDAY kann sich Jehan de Castet auf Maud Mariani und ihre Business Development-Erfahrung in der Versicherung verlassen. Maud Mariani war zuvor Global Head of Business Development bei der EuropAssistance, Generali Group.

„FRIDAY hat Vorbildcharakter für die Zukunft der Versicherungsindustrie. Überall wollen Kunden ein neues, einfaches Versicherungserlebnis. In Frankreich ändert sich das Nutzerverhalten durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie rasant. Ich freue mich, FRIDAY Frankreich von Paris aus zum Erfolg zu führen,” sagt Jehan de Castet.

FRIDAY verfügt derzeit über ein Team, das an vier Standorten ansässig ist: Paris, Berlin, Warschau und Luxemburg. Durch die Expansion nach Frankreich wird FRIDAY vom nationalen zum europäischen Digitalversicherer.

 

Themen: