Canada Life tritt Community Altersvorsorge des IVFP bei

Als erster Lebensversicherer ist Canada Life nun der Community Altersvorsorge des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) beigetreten, die private Rentenversicherungen vergleichbar machen möchte.

Mit fairgleichen.net hat das IVFP im Rahmen der Community Altersvorsorge bereits eine kostenlose Anwendung auf den Markt gebracht. Diese nimmt Tarifvergleiche rein anhand von Tarifmerkmalen vor – ohne deterministische Hochrechnungen.

Prof. Michael Hauer vom IVFP sagt:

„Es freut uns besonders, dass Canada Life in Sachen Transparenz und Vergleichbarkeit vorangeht und sich der Community Altersvorsorge angeschlossen hat.“

Um realistische und vergleichbare Ablauf- und Rentenleistungen von privaten Rentenversicherungstarifen in fairgleichen.net ausweisen zu können, werden im nächsten Schritt – geplant für das erste Quartal 2020 – Rentenversicherungstarife auf individueller Kundenebene auf Basis stochastischer Simulationen (gemäß Branchenstandard) anhand einer Risiko/Chance-Kennzahl (zum Beispiel einer mittleren Ablauflaufleistung) dargestellt.

Partner für die Tarifintegration und aktuarielle Unterstützung ist die Rokoco GmbH.

 

Bild: © dubig-photo / fotolia.com

Themen: