Versicherungskammer Maklermanagement Komposit vermittelt Marktkenntnisse

Das Versicherungskammer Maklermanagement Komposit vermittelt ihren Vertriebspartnern durch ihr neues Schulungskonzept fundierte Marktkenntnisse, um den Kunden optimal zu beraten.

Seit Start des neuen Schulungskonzepts im März 2019 haben rund 100 Makler an zehn Seminaren zu unterschiedlichen Themen teilgenommen.

Andreas Knauer, Leiter des Maklermanagements Komposit im Konzern Versicherungskammer, dazu:

„Mit unserer langjährigen Erfahrung und Expertise in der Assekuranz können wir unseren Partnern gezielt die Informationen und Konzepte an die Hand geben, die sie brauchen, um ihre Kunden adäquat beraten zu können.“

Die Präsenzschulungen finden in Berlin und München statt. Sie reichen von der Gewerblichen Sach- über die Cyberversicherung bis hin zu landwirtschaftlichen Versicherungen, aber auch zu Schaden und Riskmanagement gibt es Angebote. Die Cyberversicherung wird Gegenstand einer Schulung im September sein.

Das Angebot der Präsenzseminare wird durch Online-Schulung ergänzt. Hier wird beispielsweise der Umgang mit speziellen Anwendungen der Versicherungskammer, wie AloA, gezeigt.

Bei den Schulungen wird auf einen hohen Praxisbezug Wert gelegt, der den Lerntransfer in die tägliche Arbeit gewährleistet. So gehört zur Landwirtschaftsschulung die Besichtigung eines landwirtschaftlichen Betriebs, um vor Ort versicherte Objekte, mögliche Schäden und deren Beurteilung in der Praxis zu veranschaulichen.

Das Trainerteam setzt sich aus Trainern der verschiedenen Abteilungen der Versicherungskammer zusammen: Von Direktionsbevollmächtigen und Spezialisten der verschiedenen Geschäftsfelder über Führungskräfte, Produktentwickler sowie Fachtrainer.

 

Bild: © contrastwerkstatt / fotolia.com

Themen: