Getsafe: CARL schafft Grundlage für maschinelles Lernen

Getsafe verwendet nun selbstlernende Algorithmen. Die Grundlage dafür ist die neue Versicherungsplattform CARL, die sämtliche Prozesse und Daten entlang der gesamten Wertschöpfungskette bündelt.

Sie erfasst alle Daten vom Marketing bis zur Schadensbearbeitung strukturiert und integriert diese.

Selbstlernende Algorithmen

Neben regelbasierten Algorithmen kommen auch selbstlernende Algorithmen zum Einsatz. Diese erkennen Versicherungsbetrug frühzeitig, bewerten Risiken besser und machen so Versicherungsprodukte für das Kollektiv fairer.

Marius Blaesing, Gründer und CTO von Getsafe, sagt:

„Derzeit arbeiten wir oft noch mit Systemen, die fest konfigurierten Regeln gehorchen. Aber wir setzen bereits selbstlernende Systeme ein, die in der Lage sind, automatisch Versicherungsbetrüger zu entlarven, Risiken zu minimieren oder Preise dynamisch anzupassen. Diese vielversprechenden Algorithmen werden wir schon bald für weitere Anwendungsfälle einsetzen.“

Kunden interagieren mit der Versicherungsplattform über den Chatbot Carla. Dieser unterstützt sie darin, persönliche Angaben wie Kontodaten oder Adresse oder den Versicherungsschutz in Echtzeit aufzunehmen. Zudem ermöglicht es Carla, Schadensdaten in Echtzeit zu melden und zu verarbeiten.

Getsafe will langfristig mit einem digitalen Assistenten die individuellen Risikoprofile ermitteln, Kunden den besten Versicherungsschutz zusammenstellen und ein personalisiertes Produktpaket anbieten.

 

Bild: © Tommi / fotolia.com