Aktuelles

Versicherungsgesellschaften im Euro-Währungsgebiet im 2. Quartal

Zinswende: EZB erhöht Leitzins erstmals seit 2011

Der EZB-Rat hat beschlossen, die drei Leitzinssätze im Euroraum um jeweils 50 Basispunkte anzuheben. Die Erhöhung fällt somit stärker als erwartet aus. Zudem sollen Instrumente der Notenbank spekulative Angriffe auf Mitglieder der Euro-Zone verhindern.

Weitere Nachrichten

Digitalisierung vereinfacht Antrag auf Betriebsrente

Ab August 2022 können Versicherte der VBL, der betrieblichen Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes, einfach, schnell und kostensparend ihren Antrag auf Betriebsrente stellen. Bei ihrem Antrag muss dann der Rentenbescheid der Deutschen Rentenversicherung nicht mehr vorliegen.

GKV-Spargesetz ist Versorgungs-Gefährdungs-Gesetz

Der aktuelle GKV-Finanzierungsentwurf läuft den erklärten Zielen der Koalitionspartner entgegen, die Arzneimittel-Versorgung zu verbessern und den Pharmastandort Deutschland zukunftsfest zu machen. Finanzielle, regulatorische und bürokratische Entlastungen wären zielführender.

Dämpfer für die Digitalisierung

Die sich verschlechternden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen belasten zunehmend die Investitionsvorhaben der Unternehmen. So will im kommenden Jahr jedes Dritte weniger oder sogar deutlich weniger in die Digitalisierung investieren.

Arbeitszeiterfassung 2022: Das neue Gesetz

Die Entscheidungen des Europäische Gerichtshofs (EuGH) im Mai 2019 hinsichtlich einer systematischen Arbeitszeiterfassung sollen nun in Deutschland für bestimmte Branchen ab dem vierten Quartal 2022 verpflichtend umgesetzt werden. Ein erster Überblick.

Handlungsbedarf beim digitalen Zahlungsverkehr

Die Vorteile digitaler Zahlungsmittel müssen von Verbrauchern ohne Abstriche bei Komfort oder Datenschutz genutzt werden können. Der vzbv sieht sowohl die Bundesregierung sowie die EU in der Pflicht, neue Strategien für das Bezahlen der Zukunft zu entwickeln.

Kurzmeldungen