Aktuelles

Weitere Nachrichten

BdV soll fehlerhafte Studie zur Kombination von Arbeitskraft- und Alterssicherung zurückzuziehen

Das Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften (ifa) hatte im November 2020 eine Studie zu den Vor- und Nachteilen einer Koppelung von Berufsunfähigkeitsschutz und Altersvorsorge im Rahmen einer Basisrente veröffentlicht. Nach einer BdV-Studie aus dem Oktober 2022 soll es wirtschaftliche Nachteile für Verbraucher geben. Das ifa hat nachgerechnet und widerspricht der Behauptung.

BVR prognostiziert weiter erhöhte Inflationsrate

In seinem jüngsten Konjunkturbericht geht der BVR davon aus, dass die Inflationsrate Deutschlands auf 6,5 Prozent im Jahr 2023 leicht zurückgehen wird. Wichtige Voraussetzungen dafür sind ein Nachlassen der Lieferengpässe und geringere Energiepreisanstiege.

Geldsorgen dominieren Ängste der Deutschen

Inflation, Rezession, Steuererhöhungen: Die Sorgen der Deutschen drehen sich in diesem Jahr um die Finanzen. Mit Abstand auf Platz eins liegt die Angst vor steigenden Lebenshaltungskosten. Den stärksten Anstiegt verzeichnet die Furcht vor einem Krieg mit deutscher Beteiligung.

Finanzielle Freiheit in Zeiten der Krise

Zwar lebt der Durchschnitt der deutschen Bevölkerung frei von sichtbarem finanziellem Chaos, aber über eine krisensichere und nachhaltige Finanzaufstellung verfügen die wenigsten. Es braucht mehr Mut zum Investment und Interesse an Finanzwissen.

Kurzmeldungen

Mobbing und Cybermobbing bei Erwachsenen

Wer ist besonders von Mobbing und Cybermobbing betroffen und was können Unternehmen, die Politik und Gesellschaft tun? Eine dritte Folgestudie untersucht dazu die Veränderungen und den aktuellen Stand in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

‚German Angst‘ vor autonomen Autos

Die Deutschen stehen aktuell selbstfahrenden Autos skeptischer gegenüber als noch vor fünf Jahren. Im internationalen Vergleich hinken die deutschen Autobauer auch „meilenweit“ hinterher.