Aktuelles

Solidarischer Schadenausgleich

Der vkb hat mit anderen öffentlichen Versicherern einen gruppeninternen Naturkatastrophen-Schadenpool eingerichtet. Dieser soll bei regionalen, extremen Wettereignissen die Schadenbelastung über den bestehenden Rückversicherungsschutz hinaus abfedern.

Weitere Nachrichten

Elementarschäden excellent absichern

Hausrat- und Gebäudeversicherung decken oft nicht die Folgen von Starkregen oder Überschwemmung ab. Angesichts des steigenden Extremwetter-Risikos sollte der Versicherungsschutz regelmäßig überprüft werden. Welche Details wichtig, erklärt Matthias Wempe von der Ammerländer Versicherung.

VKB: Schadenaufwand zwischen 150 und 225 Mio. Euro

Die Versicherungskammer rechnet durch das jüngste Starkregenereignis mit 40.000-50.000 Schäden. Als Folge davon steigt das Interesse an einem Elementarschadenschutz. In Bayern sind bislang nur rund 38 Prozent gegen Naturgefahren versichert.