Aktuelles

Versicherungsschutz für Geflüchtete

Werden Geflüchtete unentgeltlich im Haushalt aufgenommen oder ihnen eine kostenfreie Unterkunft zur Verfügung gestellt, wird der GEV-Kunden-Schutz zur Hausrat- und Haftpflichtversicherung unabhängig von der Tarifart kostenfrei erweitert werden.

Versicherungsschutz für Schutzsuchende

Nehmen Kunden der Haftpflichtkasse Menschen aus der Ukraine im eigenen Haushalt auf, erhalten diese kostenlosen Haftpflicht- sowie Hausrat-Versicherungsschutz. Die Mitversicherung gilt ab Aufnahme der Schutzsuchenden bis zunächst 31.12.2022.

Weitere Nachrichten

DEVK versichert Geflüchtete in Privathaushalten

Ab sofort sind Geflüchtete in Haushalten von DEVK-Versicherten durch deren Wohngebäude-, und Hausratversicherung geschützt. Kostenlose Deckungserweiterungen für Flüchtlinge aus der Ukraine gibt es auch in der Haftpflicht- und Kfz-Haftpflichtversicherung.

Münchener Verein hilft Geflüchteten aus der Ukraine

Der Münchener Verein unterstützt die Ukraine mit einer Spendenaktion und ermöglicht Geflüchteten, die von Kunden des MV aufgenommen werden eine beitragsfreie Mitversicherung in der Privathaftpflicht- und Hausratversicherung ihrer Gastgeber.

ARAG baut Kombiversicherung Recht&Heim weiter aus

Die neue Produktgeneration umfasst eine vollumfassende obligatorische Deckung für alle Handys, Tablets und Smartwatches eines Haushalts, Soforthilfe für alle Rechtsgebiete und Extra-Leistungen, wenn im Hausrat-Schadenfall nachhaltig gehandelt wird.

Einkommenssteuer-Strategien zum Jahreswechsel

Gerade zum Jahreswechsel kann einiges bewegt werden, um schnell noch Steuern zu sparen. Sein Geld zum richtigen Zeitpunkt auszugeben, zahlt sich steuerlich aus. Welche Ausgaben sollten dabei vorgezogen und welche ins nächste Jahr verschoben werden?