Aktuelles

Weitere Nachrichten

Mann auf Fahrrad

Debeka launcht eigenständigen Fahrradtarif

Der neue Rundum-Schutz für Fahrräder ist analog zur Kfz-Vollkasko angelegt: Übernommen werden die Kosten für Reparatur oder Wiederbeschaffung nach Unfällen, grob fahrlässiger Handlung oder Diebstahl. Die Fahrradversicherung ist nicht an weitere Versicherungen oder Bausteine gekoppelt.

ASCORE mit neuem Fahrrad- und E-Bike-Scoring

Für das ASCORE Scoring wurden 29 Tarife von 16 Gesellschaften auf 20 score-relevante und 18 nicht-bewertungsrelevante Kriterien hin untersucht. Fünf Gesellschaften erhielten die Höchstbewertung von 6 Kompassen: Ammerländer, GVO, Barmenia, Adcuri und NV-Versicherungen.

Vom Freizeitsport zur nachhaltigen Mobilität

Fahrradfahren ist die beliebteste Sportart der Deutschen, wie die beeindruckende Anzahl von rund 83 Millionen Fahrrädern in Deutschland belegt. Obwohl aber die Zahl der Fahrraddiebstähle stetig zunimmt, haben lediglich 22 Prozent der Bundesbürger einen Versicherungsschutz.

Alteos erweitert E-Bike- und Fahrradversicherung

Versicherte erhalten nun in drei vorkonfigurierten Tarifen einen besseren Schutz bei Diebstahl, Verschleiß und Schäden – ohne Selbstbeteiligung; Spezialpakete entfallen. Mit den Neuerungen soll die Bike-Versicherung einfacher, flexibler und Inflations-unabhängiger werden.

Kurzmeldungen

hepster und Covomo starten Kooperation

Durch eine neue Zusammenarbeit sind ab sofort die (E-)Bike-Versicherungen von hepster im digitalen Online-Vergleichsrechner von Covomo. Zudem ist bereits die Integration der hepster Elektronikversicherungen in Planung.