Aktuelles

Weitere Nachrichten

Ferien meets Fernarbeit

Zunehmend haben Beschäftigte den Wunsch, am Urlaubsort ihr Fernoffice einzurichten. Bei dieser speziellen Form des mobilen Arbeitens gibt es jedoch rechtlich einige Feinheiten zu beachten. RA Felix Korten erklärt, wie Homeoffice auch mit Meeresbrise funktionieren kann.

Wellbeing stärkt Mitarbeiterbindung

Viele Angestellte sind zufrieden mit ihrem Arbeitgeber, aber dennoch offen für bessere Angebote. Unternehmen, welche die Bedürfnisse ihrer Mitarbeitenden in den Mittelpunkt stellen, profitieren von einem höheren Engagement und weniger Fehlzeiten.

Quo vadis, Homeoffice?

Das Homeoffice ist zu einem wichtigen Faktor im Wettbewerb um Talente geworden: Eine gute Work-Life-Balance und das Arbeitsklima zählen zu den wichtigsten Gründen, aus denen Mitarbeitende ihrem Arbeitgeber treu bleiben – oder den Job wechseln.

Homeoffice als Gewohnheitsrecht

Die coronabedingte Homeoffice-Pflicht läuft bald aus. Viele Unternehmen bieten inzwischen die Möglichkeit, das Homeoffice beizubehalten. Doch was ist, wenn das Unternehmen dies nicht anbietet oder die Angestellten das Homeoffice nicht mehr wünschen?

Unfall im Homeoffice: Wer zahlt?

Die aktuelle Rechtslage stellt die Tätigkeit im Homeoffice mit der Arbeit im Betrieb gleich. So ist für Unfälle im Homeoffice die gesetzliche Unfallversicherung des Arbeitgebers zuständig. Vorausgesetzt, eine Handlung erfolgte im Interesse des Unternehmens.

Betriebliche Vorsorge: Eine für alles

Die Plattformlösung Swiss Life Maximo unterstützt Arbeitgebende dabei, die Komplexität in der bAV zu reduzieren. Ein ausschlaggebender Vorteil ist dabei, dass sehr unterschiedliche Kundenforderungen flexibel und umfassend abgebildet werden können.